Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Torwarttraining E- bis A-Junioren Mo
Mi
Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00
18:00 - 19:00
Stadion
A-Jugend Mo
Mi
Fr
Alex Hübner 18:15 - 19:45
18:15 - 19:45
20:00 - 21:30
Stadion
Weiher
Stadion
B-Jugend        
C-Jugend (2005) Mi
Fr
Uli Guschelbauer 18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
C-Jugend (2006) Mi
Fr
Christian Anders 17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Weiher
C-Jugend (2005+2006) alle 14 Tage Mo Uli Guschelbauer
Christian Anders
18:00 - 19:30 Stadion
D-Jugend (2007) Di
Do
Benjamin Bischoff 17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
D-Jugend (2008) Di
Do
Michael Riedner
Mathias Meitzner
17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Di
Fr
Stefan Scholl
Benjamin Kerker
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Uwe Stauch 17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G-Jugend (G1+G2) Di
Fr
Steffen Langer
Steffen Knapp
16:15 - 17:15
16:15 - 17:15
Stadion
Bambini (Krabbelgruppe) 2014 und jünger Fr Marlen Jahn 16:15 - 17:15 Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

SV/BSC Mörlenbach U15 erreicht Achtelfinale im Pokal

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

6:0 (1:0) Sieg beim VfB Lampertheim

Die U15 des SV/BSC siegt auch im fünften Spiel in Folge und zieht ins Pokalachtelfinale ein.  Beim VfB Lampertheim gelang Patrick Wagner nach schöner Vorarbeit von Marc Pahlke das frühe 1:0. Danach versäumte man es das 2:0 nachzulegen. Der VfB blieb durch Konter gefährlich. Erst ein lupenreiner Hattrick von Marc Pahlke, er schraubte das Ergebnis innerhalb von 11 Minuten auf 4:0 hoch, sorgte für klare Verhältnisse. Fynn Laick und Paul Bartmann war es vorbehalten mit ihren Treffern den 6:0 Endstand sicherzustellen.
"Der Sieg war dank einer geschlossen guten Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe absolut verdient. Wir freuen uns auf das Achtelfinale gegen die JFV Unter Flockenbach/Trösel am 26. Oktober im heimischen Weschnitztal-Stadion,“ so Trainer Uli Guschelbauer

SV/BSC Mörlenbach – U15-Junioren – Aufstellung:

Alexander Ehrhardt, Joshua Firus, Miriam Jakob, Jakob Durrer, Patrick Wagner, Fynn Laick, Petar Kizdobranski, Marc Pahlke, Jeremy Scheffczyk, Mohammad Biazid, Björn Kübler, Robin Eckstein, Philipp Stephan, Paul Bartmann, Adrian Thomé, Conor Pflüger.

Tore:
0:1 Patrick Wagner (3.)
0:2, 0:3, 0:4 Marc Pahlke (43., 46., 54.)
0:5 Fynn Laick (58.)
0:6 Paul Bartmann (70.)

TSG Hoffenheim zu Gast beim SV/BSC Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Fußballschule des Bundesligisten veranstaltete Sommer-Camp im Stadion Mörlenbach

Die Fußballschule des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim war beim SV/BSC Mörlenbach unter dem Motto „Trainieren wie die Profis“ vor Ort, um Feldspielern sowie Torhütern im Alter von 6 bis 13 Jahren die Inhalte der TSG-Ausbildungsphilosophie zu vermitteln.

Unter der Leitung der TSG-Trainer standen für die 33 Teilnehmer bei den drei erlebnis- und fußballreichen Camptagen altersgerechtes Training auf dem Programm.

Zur Trainingsausstattung gehörten neben einem Trikot auch eine Trinkflasche sowie ein Ball. Für die Verpflegung sorgte Simone Reimann und Team.

Die Koordination vor Ort übernahm SV/BSC-Lizenzjuniorentrainer Steffen Langer, unterstützt von unseren Juniorcoaches Julius Fries, Brooklyn Thaller und Aziz Mnawr.

SV/BSC Mörlenbach U15 - Aufsteiger in die Kreisliga

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

5:2 Sieg im letzten Qualifikationsspiel vs JFV Wald-Michelbach/Abt. bedeutet Platz 1

Nach einer beeindruckenden Serie von vier Siegen in Folge, belegt die U15 des SV/BSC Mörlenbach Platz 1 in der Qualifikationsgruppe 5 und steigt in die höchste Liga im Kreis Bergstraße auf. Dabei begann die Vorbereitung alles andere als optimal. Mit Auswahlspieler Pascal Wagner (Leisten-OP) musste man von Beginn der Saison an auf einen seiner Leistungsträger verzichten. Nach zwei knappen Niederlagen in den Vorbereitungsspielen gegen den JFV Bergstraße (3:5) und SV Fürth (1:2) folgte die Auftaktniederlage in der Qualifikation mit 0:1 beim VfL Birkenau. Mit nur 11 Spielern, verletzungsbedingt fielen gleich 6 Spieler kurzfristig aus, war der SV/BSC dem VfL in Halbzeit eins unterlegen. Dank Torhüter Alex Ehrhardt, stand es nur 0:1. Die zweite Halbzeit konnte man ausgeglichen gestalten. Das Ziel Aufstieg schien aber bereits in weite Ferne gerückt. In der Folge jedoch steigerte sich das Team von Spiel zu Spiel. Das Derby gegen die JSG Rimbach/Zotzenbach entschied man durch Tore von Jakob Durrer und Patrick Wagner nach großem Kampf mit 2:1 für sich. Im dritten Spiel besiegte man den VfB Lampertheim im heimischen Weschnitztal-Stadion verdient mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Robin Eckstein nach schönem Solo. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte man das Ergebnis durchaus höher Schrauben können. Im vorentscheidenden Auswärtsspiel in Heppenheim, bei der dort heimischen JSG Heppenheim/Kirschhausen, ging es darum die Nerven zu behalten. Der SV/BSC musste beim zu der Zeit enteilten Tabellenführer gewinnen, um die direkte Aufstiegschance zu wahren. Der verdiente Sieg gelang durch Tore von Patrick Wagner und Marc Pahlke nach der Pause. Im letzten Qualifikationsspiel gegen die JFV Wald-Michelbach/Abt. II hatte es der SV/BSC nun in der eigenen Hand. Einen 0:1 Rückstand wandelte das Team noch vor der Halbzeit durch Tore von Robin Eckstein, Björn Kübler und Conor Pflüger in eine 3:1 Führung um. Nach der Pause traf erneut Robin Eckstein zum vorentscheidenden 4:1, bevor Fynn Laick auf 5:1 erhöhte. Das zweite Tor der JFV war dann lediglich eine Ergebniskorrektur. Am Ende der Qualifikationsrunde stehen 12 Punkte, 10:4 Tore, Platz 1 und somit der Aufstieg in die Kreisliga zu Buche. Es wird spannend zu sehen, wie sich die Mannschaft nun in der höchsten Spielklasse auf Kreisebene präsentieren wird.

Trainer Uli Guschelbauer, Co-Trainer Markus Eckstein und Michael Wagner beglückwünschen ihr Team zu dieser beachtlichen Leistung und bedanken sich bei den Spielereltern, die bravourös unterstützen. Sei es beim Fahrdienst, beim Trikotwaschen
oder im Verkauf von Speisen und Getränken während der Spiele.

SV/BSC Mörlenbach - U15-Kader 2019/20

Stehend v.l.: Co-Trainer Markus Eckstein und Michael Wagner, Joshua Firus, Miriam Jakob, Pascal Wagner, Jakob Durrer, Philipp Stephan, Patrick Wagner, Fynn Laick, Paul Bartmann, Petar Kizdobranski, Trainer Uli Guschelbauer, Adrian Thomé,
Sitzend v.l.: Conor Pflüger, Marc Pahlke, Jeremy Scheffczyk, Alexander Ehrhardt, Mohammad Biazid, Björn Kübler, Robin Eckstein. Foto: privat

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.