Leichtathletik

Eltern & Kind Sport / Kindersport Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
2 - 4 Jahre Do Susanne Brück 15:30 - 16:30 Jakob-Jäger-Halle
Die 2-4 Jährigen können ausgiebig mit ihren Mamas oder Papas (auch Oma und Opa sind willkommen) Turnen, spielen, sich nach Musik bewegen und vieles mehr. Bewegung und Spiel miteinander erleben steht im Vordergrund dieses Angebotes. Das soll als Zeit ausgeprägter Sinnes- und Körpererfahrungen und somit intensiver Beziehungen zwischen Eltern und Kind verstanden werden. Es werden Bewegungslandschaften aufgebaut und ausprobiert.
4 - 6 Jahre Do Susanne Brück & Astrid Schmitt 16:30 - 17:30 Jakob-Jäger-Halle
Bewegungsspiele nach Musik, Sing und Kreisspiele, Fantasiereisen sowie Erlebnislandschaften und Bewegungsbaustellen zu verschiedenen Themen. Durch das offene Angebot, kann jedes Kind nach seinem Können Bewegungserfahrungen sammeln.

Leichtathletiktraining Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
6 - 12 Jahre (U12) Do Susanne & Rolf Brück, Astrid Schmitt 17:30 - 19:00 Schulsporthalle
ab 12 - 15 Jahre (U14 + U16) Di Rolf Brück & Astrid Schmitt 18:00 - 19:30 Jakob-Jäger-Halle
Im Sommer wird bei beiden Angeboten im Weschnitztal-Stadion trainiert Ziele und Inhalte: Leichtathletik in seiner Vielfalt den Kindern näher zu bringen - Laufen, Springen, Werfen. Donnerstags überwiegen dabei spielerische Elemente, dienstags wird bei den Älteren auch die Technik angesprochen und als Ziel, die Teilnahme an den Kreismeisterschaften angestrebt.

Sportabzeichen Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Alle Mi Astrid Schmitt 18:00 - 19:00 Stadion
Findet nur im Sommer statt!! Unser Anspruch ist nicht gering, alle können das Sportabzeichen erreichen, manche müssen dafür etwas mehr trainieren.

Lauftraining ( Langstrecke ) Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Frauen / Männer Di Dirk Eckhardt 18:30 Jakob-Jäger-Halle
Frauen / Männer Do Dirk Eckhardt 19:00 Waldsee(Sommer)
Frauen / Männer Do Dirk Eckhardt 19:00 Jakob-Jäger-Halle (Winter)
Frauen / Männer Sa Dirk Eckhardt 15:30 Waldsee(Winter)

Psychomotorik Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
6 - 10 Jahre Mi Susanne Brück / Birgit Hold 14:45 - 15:45 Jakob-Jäger-Halle
10 - 15 Jahre Mi Susanne Brück / Birgit Hold 16:00 - 17:00 Jakob-Jäger-Halle
Kontakt:   Susanne Brück 06209-8114    

Gymnastik Trainingszeiten

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Funktions-Gymnastik Di Claudia Blume / Susanne Brück / Rolf Brück / Heike Bürner im Wechsel 20.00 - 21.30 Jakob-Jäger-Halle
Fitness-Frauen Mi Rolf Brück 19.30 - 22.00 Jakob-Jäger-Halle
Für Powerfrauen (Alter von ca. 40 bis 70) die keine Kochrezepte austauschen, sondern Bewegung pur haben wollen. Im Winter bei Basketball verkehrt, Rugby oder Hallenhockey, dazu immer Ausgleichsgymnastik. Im Sommer wird neben Schwimmen, Radfahren, so nebenbei das Sportabzeichen zusammengetragen. Und damit nichts einrostet weiterhin, Gymnastik gemacht. Dies auch mal im Wald oder auf der grünen Wiese.

 

Neuigkeiten

Ole Walter wird Kreismeister

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Leichtathletik

Kreismeistertitel über 800m in der M12 geht an Ole Walter vom SV Mörlenbach

Bei den Kreismeisterschaften in Lorsch erkämpfte sich in einem packenden Endkampf Ole Walter vom SV Mörlenbach über die 800m am 14.5. den Kreismeistertitel. Nach einem taktischen Rennen zunächst auf Platz 2 lief Ole Walter an seinem Gegner bei 600m vorbei und konnte sich auf der Zielgeraden vom späteren 2.platzierten Nils Glock von der LG Vfl/SSG Bensheim lösen und mit 2:37,88 die Ziellinie überlaufen. Nils Glock war knapp dahinter mit 2:38,39 im Ziel. Die nächsten Läufer von der LG Bensheim folgten mit großem Abstand in 2:51; 2:55 und 3:02.

Versammlung LA-Abteilung

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Leichtathletik

Leichtathletik-Abteilung stellt den Lauftreff ein / Nächster Volkslauf ist bereits in Planung / Beabsichtigter Abriss der Jakob-Jäger-Halle ein Problem

„Hallenlose Zeit“ bereitet Sorgen

Die vergangenen zwei Jahre der Pandemie waren eine besondere Herausforderung für die Leichtathletik- Abteilung (LA-Abteilung) des SV Mörlenbach. In dieser Woche trafen sie sich zu ihrer ersten Mitgliederversammlung seit dem Beginn der Pandemie. Neben den Vorstandsmitgliedern waren Bürgermeister Erik Kadesch sowie der Ehrenvorsitzende Bodo Kalesse anwesend.

Während die Leichtathlethik-Abteilung des SV Mörlenbach aufgrund geringer Resonanz den Lauftreff eingestellt hat, erfreut sich der Volkslauf großer Beliebtheit. Eine Neuauflage ist für den 1. Mai geplant. Archivbild: Ernst Lotz

Bevor Abteilungsleiter Rolf Brück zur Tagesordnung überging, gedachten die Anwesenden ihrer verstorbenen Mitglieder Gerhard Wenzel und Franz Werni. Beide waren Mitbegründer der Abteilung und haben diese über Jahrzehnte hinweg maßgeblich geprägt.

Brück berichtete im Anschluss über den Umgang mit Corona im Bezug auf das Vereinsleben. Erfreulicherweise konnte die LA-Abteilung trotz der sehr schwierigen Umstände, durch welche sie ihren Trainingsbetrieb zeitweise einstellen musste, ihre Mitgliederzahlen vergleichsweise stabil halten.

Im Bezug auf den Wettkampfbetrieb konnte der Verein zu Beginn des Jahres 2020 noch viele Erfolge verbuchen, dann folgte eine lange coronabedingte Pause. Erst ab Oktober 2021 wurden erstmals wieder Meisterschaften ausgetragen. So konnte beispielsweise das U10-Kinderteam des SV Mörlenbach bei seinem ersten Kinderleichtathletik-Wettkampf in Lampertheim einen bemerkenswerten Erfolg verbuchen. Rolf Brück bedankte sich in diesem Zusammenhang bei den Kampfrichtern der LA-Abteilung Dieter Weirich, Helmut Eberle und Rainer Beisel für ihr stetiges Engagement. Glücklicherweise konnte die LA-Abteilung noch vor dem Ausbruch der Pandemie drei neue Übungsleiter in die Ausbildung schicken. Zwei davon blieben dem SV erhalten und trugen während der Pandemie maßgeblich dazu bei, dass die Trainingseinheiten für die Jugend trotz diverser Auflagen weiterhin regelmäßig angeboten werden konnten. „So konnten wir nach dem Lockdown rasch wieder 50 bis 65 Kinder auf dem Sportplatz leichtathletisch bewegen“, berichtete Brück.

Die Jugend des SV musste neben den Einschränkungen im Trainingsbetrieb im Pandemiejahr 2020 zudem auch auf viele weitere beliebte Angebote der LA-Abteilung verzichten. Während Ferienspiele und die Jugendfreizeit abgesagt wurden, geriet auch die normalerweise regelmäßig durchgeführte Abnahme von Sportabzeichen ins Stocken. „Für das Jahr 2021 konnten wir nur 35 vollständige Prüfungen an den Kreis weiterleiten. Wir hoffen auf eine bessere Resonanz in diesem Jahr“, berichtete Brück.

Das Jahr 2021 brachte jedoch auch viele Entlastungen für die Jugend mit sich: Die Größe der Trainingsgruppen konnte wieder erhöht werden und zudem durften auch die beliebten Ferienspiele am Waldsee wieder stattfinden. Für das laufende Jahr sind die Ferienspiele für den 25. oder 26. Juli geplant. Zudem plant die LA-Abteilung in diesem Jahr wieder eine Jugendfreizeit und zudem eine Kinder-Leichtathletik- Veranstaltung auf dem Sportplatz.

Ein Angebot der LA-Abteilung, das nach einer sehr langen Zeitspanne mit instabilen bis nicht vorhandenen Teilnehmerzahlen schließlich eingestellt wurde, ist der „Lauftreff“. Brück berichtete, dass mit dem Beginn der Pandemie zwar ein kurzes „Aufflackern der alten Beteiligung“ zu erkennen war, sich dies jedoch schnell wieder veränderte. Laufwillige verwies er auf die Lauftrainings der LA-Abteilung am Dienstag und Donnerstag.

Der „Volkslaufs“, den die LA-Abteilung bereits vor vier Jahren wiederbelebt hat, wurde hingegen über die Pandemie hinweg sehr gut angenommen. Brück berichtete von jährlich steigenden Teilnehmerzahlen. Für das Jahr 2022 plant die LA-Abteilung den Volkslauf am 1. Mai und hofft auf eine erneut rege Beteiligung.

Ein brisantes Thema, welches vor allem der LA-Abteilung sehr am Herzen liegt, ist der geplante Abriss und Neubau der Jakob-Jäger-Halle. Die Halle sei gerade im Winter sehr wichtig für den Verein und eine mögliche „hallenlosen Zeit“, werde ihn vor große Probleme stellen, betonte Brück. Bürgermeister Kadesch berichtete den Mitgliedern der LA-Abteilung, dass er sich momentan im stetigen Austausch mit dem Kreis Bergstraße und Landrat Christian Engelhardt befinde, um eine sinnvolle und finanzierbare Lösung für das bereits seit 2013 bestehende Problem zu finden. „Ich kann ihnen heute keine zeitnahe Lösung versprechen. Versichern kann ich aber, dass ein Abriss nur mit einer gut geplanten und zeitnah umsetzbaren Alternativplanung für einen Neubau erfolgen wird“, betonte Bürgermeister Kadesch. Derzeit versuche er, Möglichkeiten zu finden, wie die neue Halle durch den Kreis finanziell gestützt werden kann und welche weiteren Sponsoren eventuell auch über die Vereine erreicht werden könnten. Für die Zukunft visiere er zudem die Erstellung eines Gesamtkonzepts für die Modernisierung der Mörlenbacher Sportanlagen an. mel

Am 26. März findet wieder die nächste Altpapiersammlung der Leichtathletikabteilung des SV Mörlenbach statt.

Der Vorstand der LA-Abteilung setzt sich wie folgt zusammen:

Abteilungsleiter: Rolf Brück
Kasse: Susanne Anding
Schriftführerin: Katja Thies
Aktivenbetreuer: Dirk Eckhardt
Schüler und Jugend: Susanne Brück
IT-Beauftragter: Jörg Jäger
Kulturwarterinnen: Ute Eckhardt, Silvia Kadzioch
Sportabzeichen: Astrid Schmitt
Kassenprüfer: Jörg Jäger, Dirk Eckhardt
Alle Vorstandsmitglieder sowie die Kassenprüfer wurden einstimmig wieder- bzw. neugewählt.

Dem Kassenbericht war zu entnehmen, dass die Einnahmen durch weniger Aktivitäten und durch den Wegfall von Startgeldern geringer ausgefallen sind. Laut der Kassenprüfer Gerhard Ohlig und Ewald Zapatka gab es an der Führung der Kasse nichts zu beanstanden.

Mitgliederversammlung Abteilung Leichtathletik

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Leichtathletik

Mitgliederversammlung Abteilung Leichtathletik

Liebe Sportfreunde,
hiermit möchten wir alle Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag den 28.02.2022 um 19 Uhr in die Turnhalle der Jakob-Jäger-Halle einladen. (wegen Corona 2G+ und bitte mit FFP2 Maske bis zum Platz)

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters mit
Berichten zu Jugend und Aktiven Training
Bericht zu Sportabzeichen
Bericht zu Lauftreff und dessen Ende
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen  **
8. Verschiedenes
**Die bisherigen Amtsinhaber Ausnahme Stellvertreter des Abteilungsleiters stehen zur Wiederwahl bereit.

Für den Vorstand

Rolf Brück
Abteilungsleiter Leichtathletik

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
E-Mail: sv-moerlenbach@t-online.de
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     
 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.