Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Torwarttraining E- bis A-Junioren Mo
Mi
Norbert Schultheiß 18:30 - 19:30
18:00 - 19:00
Stadion
A-Jugend Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer 19:00 - 20:30
18:30 - 20:00
19:00 - 20:30
Stadion
Weiher
Stadion
B-Jugend Mo
Mi
Alex Hübner 19:00 - 20:30
18:30 - 20:00
Stadion
Weiher
C-Jugend (2004) Mi
Fr
Dirk Thielking 17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
C-Jugend (2005) Mi
Fr
Marlen Jan 18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
D-Jugend (2006) Di
Do
Christian Anders 17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
D-Jugend (2007) Di
Do
Benjamin Bischof
Frank Mucha
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Di
Fr
Mathias Meitzner
Michael Riedner
17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Stefan Scholl
Lukas Kriewitz
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G-Jugend (G1+G2) Di
Fr
Marlen Jahn 16:00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Bambini (Krabbelgruppe) 2013 und jünger Fr Marlen Jahn 16:00 - 17:00 Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Rundenabschluss D2-Junioren

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach D2-Junioren feiern Rundenabschluss und freuen sich auf die neue Saison

Die D2-Junioren des SV/BSC Mörlenbach haben mit verschiedenen Aktivitäten die letzte Saison beendet.
Über das Pfingstwochenende begaben sich die D2-Junioren des SV/BSC Mörlenbach auf einen mehrtägigen Ausflug nach Stuttgart und nahmen dabei an einem internationalen Fußballturnier teil.
Nach Schulende am Freitagmittag trafen sich 14 Spieler am Weschnitztal-Stadion in Mörlenbach um gemeinsam mit 3 Betreuern in den beiden Vereinsbussen nach Stuttgart aufzubrechen. Am Ziel angekommen wurde das Zimmer in der Unterkunft, in einer dortigen Schule, bezogen und anschließend das angrenzende Schulgelände erkundet.

Am gleichen Abend stand auf dem Sportgelände der Sportvg. Feuerbach noch die große Eröffnungsfeier auf dem Plan. Das Fußballturnier fand in diesem Jahr unter dem Motto „Mini-WM“ statt. Der Mörlenbacher Mannschaft wurde das Land Kolumbien zugelost, welches es zu vertreten galt. Mit Kolumbien-Shirts, der kolumbianischen Fahne und zu den Klängen der kolumbianischen Hymne lief man unter dem Applaus vieler Zuschauer in das Stadion ein und präsentierte sich mit allen anderen teilnehmenden Teams (u.a. aus der Schweiz, aus Österreich und aus Deutschland).
Das Turnier fand am Samstag und Sonntag statt und es wurden insgesamt 6 Spiele auf Kunst- und Naturrasen bestritten. Trotz der überwiegend höherklassig spielenden Gegner, welche mit Spielern des Jahrganges 2005 angetreten sind, verkaufte man sich gut und konnte viele Spiele ausgeglichen gestalten. Leider fehlte im gegnerischen Strafraum ein erfolgreicher Vollstrecker, so dass es am Ende nicht für eine vordere Platzierung reichte.

Samstags konnte eine längere Spielpause genutzt werden, um das Mercedes-Benz-Museum zu besuchen. Hier konnte das Team die Geschichte der Entstehung des Automobiles erleben oder zum Beispiel eine Nachbildung des Mannschaftsbusses der Weltmeistermannschaft von 1974 bestaunen. Auch die zum Abschluss der Ausstellung ausgestellten Rennwagen wurden ausgiebig betrachtet.

Sonntags, nach der Siegerehrung, wurde noch ein Zwischenstopp in der Mercedes-Benz-Arena eingelegt. In der Bundesliga-Heimspielstätte des VfB Stuttgarts wurden bei einer Arena-Kids-Tour so einige interessante Fakten in Erfahrung gebracht und der Tour-Guide war bemüht, die vielen Fragen der Kinder zu beantworten. Die Jungs durften einen Blick auf den Rasen werfen, sich im Spielertunnel aufstellen, unter der original Einlaufmusik der Profis ins Stadion einmarschieren und die Kabinen sowie den Pressekonferenzraum besichtigen. Für das zwischenzeitlich stattgefundene Torwandschießen gab es zum Ende des Rundganges noch für jeden Teilnehmer eine Urkunde.

Zu Beginn der hessischen Schulferien wurde vom Verein noch ein Mannschaftszelten auf dem Vereinsgelände organisiert. Bei einem veranstaltetem internen Miniturnier und dem anschließenden gemütlichen Grillen mit den Eltern wurde in gemütlicher Runde die Saison ausklingen gelassen. Nach der spät beginnenden Nachtruhe wurde am nächsten Morgen ein reichhaltiges Frühstückbuffet angeboten, welches von einigen Eltern liebevoll angerichtet wurde.
Im Anschluss wurden die Taschen gepackt, bevor das ganze Team nach Mannheim aufbrach, um dort in der exklusiv angemieteten Arena in drei Teams den Meister im Laser-Tag zu ermitteln.

Die Spieler, Eltern und Betreuer waren sich einig, dass die letzte Runde viele Highlights zu bieten hatte und die Vorfreude auf die neue Saison ist riesengroß. Trainiert wird Dienstag und Donnerstag, jeweils von  17:15 – 18:45 Uhr im Weschnitztalstadion in Mörlenbach. Neue Spieler können gerne zum Probetraining vorbeikommen.

Das Foto zeigt das Team vor dem Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart.

Projekt „Kauf Rollbares Großfeldtor 2018“

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach Junioren - Gewinner der Aktion  „Mitgliedschaft mit Herz“ der Volksbank Weinheim eG

Einer der Gewinner der „Mitgliedschaft mit Herz“ der Volksbank Weinheim eG sind die Fußballjunioren des SV/BSC Mörlenbach. Ihr Projekt „Kauf eines rollbaren, kippsicheren Fußballtors“ erzielte eine 100% Förderung. Mit Beginn der neuen Saison 2018/19 im August, werden wir einen Meilenstein erreichen. Erstmals nach der Fusion des SV + BSC werden zwei C-Juniorenteams gemeldet. Zusätzlich eine A und B-Jugendmannschaft. Um ein altersgerechtes Juniorentraining für alle Teams gewährleisten zu können, hilft ein zweites, rollbares, kippsicheres Fußballtor.

Die Junioren der Fußballabteilung des SV Mörlenbach und Eltern sagen auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an alle Unterstützer, insbesondere an die Volksbank Weinheim eG.

C-Junioren des SV/BSC Mörlenbach Saison 2018/19 umrahmt vom neuen Großfeldtor. Foto: Wiegand

Junioren-Torwarttrainings“ beim SV/BSC Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

„Papurex“ - Partner der Nachwuchsförderung - ermöglicht Fortsetzung des „Speziellen Junioren-Torwarttrainings“ 

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lizenztorwarttrainer Norbert Schultheiß findet u.a. dank Papurex seine Fortsetzung. Seit März des vergangenen Jahres wird in drei Torhütergruppen (nach Altersklassen strukturiert) im jeweils 14-tägigen Intervall trainiert. Hierüber sichert der SV/BSC für seine Juniorentorhüter die Erreichung folgender Ausbildungsziele ab:

- regelmäßiges, altersgerechtes, spezielles Torwarttraining der Torhüter der E-A-Junioren;
- Torwartspezifisches Techniktraining; torwarttaktisches Verständnis
- Kondition, Koordination, Beweglichkeit, Reaktions-, Orientierungsfähigkeit

Norbert Schultheiß unterstützt den SV/BSC dadurch auch bei der langfristigen Zielerreichung, die Qualität seiner Torhüter nachhaltig zu verbessern und damit den Jugendfußball in Mörlenbach insgesamt attraktiver und erfolgreicher zu machen.

Die Junioren der Fußballabteilung des SV/BSC Mörlenbach und Eltern sagen auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an Herrn Biebl (Geschäftsführer der Papurex) für die Unterstützung.

Norbert Schultheiß (Mitte) mit der Torhütergruppe D - B-Junioren; Mit-Förderer Rolf Schwarztrauber (rechts)

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.