Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
Spezielles Torwarttraining E- bis B-Junioren Mi Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00 Stadion
A-Jugend   Kooperationspartner    
B-Jugend Mo
Do
Alex Hübner
Lukas Goderbauer
18:30 - 19:30
17:45 - 19:15
Weiher
Stadion
C-Jugend Mi
Fr
Dirk Thielking 18:00 - 19:30
17:45 - 19:15
Stadion
D-Jugend 2005/2006 Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer
Christian Anders
Said Biazid
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Mo
Di
Do
Benjamin Bischof
Frank Mucha
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
E-Jugend (E3+E4) Di
Fr
Mathias Meitzner
Michael Riedner
17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Nils Wenzel
Lukas Kriewitz
Marlen Jahn
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G/Bambini 2011 und jünger Di
Fr
Marlen Jahn 16.00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Fussballer des SV/BSC Mörlenbach üben beim SSV Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

"Biathlon" der Fussballer als gelungene Trainingseinheit

Die Fussballer des SV/BSC Mörlenbach haben seit ein paar Jahren eine außergewöhnliche Trainingseinheit in Ihrem Vorbereitungsplan nach der Winterpause. Die zündende Idee dazu hatte der Trainer des SV/BSC Mörlenbach, Tobias Heer, um Abwechslung in das Training seiner Schützlinge zu bringen. Warum nicht einmal eine Mischung von körperlichem Training und Konzentrationstraining ausprobieren. So kam es zu Idee des "Biathlons", denn schließlich ist das Laufen und die Konzentration auch beim Tore schießen vonnöten. Der Mörlenbacher Schützenverein kooperiert gerne dabei und stellte auch dieses Jahr wieder gerne seine Räume und Ausrüstung zur Verfügung. 17 Fußballer der ersten Mannschaft trafen in Sportkleidung beim Schützenverein ein und erhielten eine kurze Unterweisung im Umgang mit den Luftgewehren von SSV. Eine halbe Stunde später nach einigen Probeschüssen war es so weit. Es wurden Teams von zwei Läufern gebildet, die zeitversetzt zu ihrer ersten Laufrunde starteten. Eine Laufrunde bestand aus etwa drei Kilometern, die mit der Stoppuhr zeitlich erfasst wurden.

Nach Beendigung jeweils einer Laufrunde mussten die Kandidaten fünf Scheibenspiegel beschießen, für die sie sieben Schuss zur Verfügung hatten. Es wurden keine Ringzahlen gewertet, sondern die Anzahl der Treffer. Der Ablauf wurde dreimal wiederholt, sodass am Ende von jedem der Fußballer neun Kilometer gelaufen und bis zu 21 Schuss abgegeben wurden. Es ist jedes Jahr wieder interessant zu sehen, wie sie die Spieler auf diese Gegebenheiten einstellen, den den Puls runter und die Konzentration hoch zu bringen vor dem Schießen ist keine einfache Aufgabe.

Vorbereitungsspiele

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Am Sonntag den 22.01.2017 starten unsere Senioren wieder in die Vorbereitung für die Rückrunde. Trainingsbeginn ist um 11:00 Uhr. Unsere Trainer haben zahlreiche Vorbereitungspiele vereinbart, die Ihr in der Liste hier unten findet.

2100-EURO-Scheck überreicht

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Spende der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH sichert Fortbestand der Fußball-Schul-AG mit 20 Teilnehmern an der Schlosshofschule  

Rudolf Biebl, Geschäftsführer der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH, Mörlenbach, unterstützt die Nachwuchsförderung des SV/BSC Mörlenbach auch in der aktuellen Saison 2016/17 und trägt durch die Spende wesentlich für die Sicherstellung der Nachhaltigkeit der Ausbildung der Fußballjunioren bei. Der SV/BSC hat sich das langfristige Ziel gesetzt, den Jugendfußball in Mörlenbach attraktiver zu machen und die Ausbildung qualitativ zu verbessern.

Ein großer Anteil der Spende von PAPUREX erlaubt es dem SV/BSC Mörlenbach die vom DFB erneut beurkundete Kooperation mit der Schlosshofschule Mörlenbach im neuen Schuljahr 2016/17 fortzusetzen. Nach dem Wegfall der Anschubfinanzierung durch die Sportjugend Hessen ist die Spende von existenzieller Bedeutung.

Seit der Gründung der "Fußball-AG" in 2013 besteht die Absicht, der sportlichen Förderung von Kindern der 3. und 4. Klassen neue Impulse zu geben.

Die Ziele sind:

- eine vielseitige sportliche Grundausbildung, die zu einer gesundheitsbewussten Lebensweise beiträgt, zu ermöglichen,

- die vielfältigen Potenziale sportlicher Betätigung für deren Persönlichkeitsentwicklung und Erziehung zu nutzen,

- in Kooperation zwischen Schule und Verein die inhaltlichen und organisatorischen Voraussetzungen „vor Ort“ miteinander zu vernetzen,
 
- das freizeit- und breitensportliche außerunterrichtliche Angebot zu verbessern.

„Ich freue mich sehr, dass uns Herr Biebl auch in der neuen Saison 2016/17 das Vertrauen schenkt. Ich möchte mich im Namen aller Junioren/Juniorinnen, des SV/BSC Mörlenbach sowie der Schlosshofschule für die Unterstützung herzlichst bedanken“, sagt Jugendleiter Uli Guschelbauer.

Spendenübergabe: Rudolf Biebl (Geschäftsführer PAPUREX), der den Scheck an Frank Mucha (Lizenztrainer E Junioren SV/BSC Mörlenbach) und Uli Guschelbauer (Jugendleiter SV/BSC Mörlenbach) überreicht. (v.l.n.r. Anja Schuller, Martin Rhein, Kerstin Schmitt, Ramona Jäger, Frank Mucha, Rudolf Biebl, Uli Guschelbauer). Foto: Papurex

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media