Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
Spezielles Torwarttraining E- bis B-Junioren Mi Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00 Stadion
A-Jugend   Kooperationspartner    
B-Jugend Mo
Do
Alex Hübner
Lukas Goderbauer
18:00 - 19:30
17:45 - 19:15
Weiher
Stadion
C-Jugend Mi
Fr
Dirk Thielking 18:00 - 19:30
17:45 - 19:15
Stadion
D-Jugend 2005/2006 Mo
Mi
Fr
Uli Guschelbauer
Christian Anders
Said Biazid
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Mo
Di
Do
Benjamin Bischof
Frank Mucha
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
E-Jugend (E3+E4) Di
Fr
Mathias Meitzner
Michael Riedner
17:45 - 19:15
17:45 - 19:15
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Nils Wenzel
Lukas Kriewitz
Marlen Jahn
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G/Bambini 2011 und jünger Di
Fr
Marlen Jahn 16.00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Hallenturniere der E1-Junioren

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

E1-Junioren des SV/BSC Mörlenbach beim Hallenturnier in Rimbach und Mannheim am Start

Die E1-Junioren des SV/BSC Mörlenbach haben am 22.01. beim Weschnitztalcup des FSV Zotzenbach teilgenommen. In einer starken 5er-Gruppe mit teilweise höherklassig spielenden Gegnern mussten die Jungs im ersten Gruppenspiel gegen den SV Fürth antreten, wo mit einem 3:1 Sieg der Start ins Turnier gut gelungen ist. Dem späteren Turniersieger vom SV Waldhof Mannheim 1 musste man sich im zweiten Spiel nach guter Anfangsphase am Ende mit 0:4 geschlagen geben. Anschließend zeigte man sich gegen JFV U.-Flockenbach/Trösel gut erholt und siegte am Ende knapp aber verdient mit 4:3. Im letzten Gruppenspiel konnte man Dank eines 2:0 Sieges gegen den FV Ladenburg den zweiten Platz in der Gruppe sichern und qualifizierte sich somit für das 7-Meterschießen um Platz 3. Hier war das Glück nicht auf Mörlenbacher Seite und man musste sich der Mannschaft der JSG Affolterbach/Ulfenbachtal mit 0:2 geschlagen geben. Mit dem erreichten 4. Platz von 10 Mannschaften war man auf Grund der gezeigten schönen Kombinationen und der insgesamt guten spielerischen Leistung zufrieden. Es haben gespielt: Jonas Kandler, Deniz Tokay-Hache, Przemek Sadowski, Zeen Biazid (1 Tor), Mohammad Biazid (3), Justin Eidenberg (1) Ben Durrer, Mirco Anders (4) und Anton Becker

Am 28.01. nahm man an dem Hallenturnier des SV Waldhof Mannheim teil. Hier spielte man in einer 4er-Gruppe um den Einzug in die K.O.-Runde. Gegen die Mannschaft von RW Rheinau 3 setzte man sich mit einem deutlichen 4:0 Sieg durch. In der anschließenden Partie gegen TuS Sausenheim 2 konnte man sich ebenfalls mit einem 4:0 Sieg durchsetzen und qualifizierte sich vorzeitig für das Viertelfinale. Gegen SV Waldhof Mannheim 2 ging es um den Gruppensieg. Hier ist man nach unkonzentrierter Anfangsphase früh in Rückstand geraten, konnte im Anschluss das Spiel aber ausgeglichen gestalten. Trotz guter Möglichkeiten wollte der Ausgleichstreffer nicht gelingen und man musste sich am Ende nach einem weiteren Gegentor mit 0:2 geschlagen geben. Durch den 2.Platz in der Gruppe traf man bereits im Viertelfinale auf die spielstärkste Mannschaft des Turnieres, der Mannschaft vom SV Waldhof Mannheim 1. Das Spiel startete mit zwei frühen Gegentoren erneut äußerst schlecht. Im Anschluss daran konnte man aber gut dagegenhalten und erspielte sich auch die eine oder andere Tormöglichkeit. Wie bereits in der Woche zuvor in Rimbach musste man sich am Ende aber mit 0:4 geschlagen geben. Es haben gespielt: Jonas Kandler, Deniz Tokay-Hache, Zeen Biazid (1 Tor), Mohammad Biazid (1), Justin Eidenberg (5), Mirco Anders und Alessio Calciano

Erfolgreiche Hallenkreismeisterschaften der D2-Junioren

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach D2 Junioren beeindrucken im Halbfinale der Hallenkreismeisterschaften

2:1 Sieg gegen Kreisligazweiten und Favoriten JSG Lörzenbach/Mitlechtern. Der junge Jahrgang der D-Junioren des SV/BSC Mörlenbach überzeugt mit beeindruckenden Spielen im mit Kreisligisten gespickten Halbfinale der Hallenkreismeisterschaften. Bis zum drittletzten Spiel hielt man die Qualifikation für das Finalturnier, was einer sportlichen Sensation gleich gekommen wäre, offen.  Nach einem 0:1 Rückstand schlägt die Mannschaft den Favoriten aus Lörzenbach/Mitlechtern I durch Tore von Patrick Wagner verdient noch mit 2:1. Zuvor bereits überzeugte das Team im Spiel gegen die JSG Rimbach/Zotzenbach I. Nach einer schnellen 2:0 Führung konnte Rimbach etwas glücklich ausgleichen. Aber Alex Ehrhardt sicherte mit seinem 3. Tor in diesem Spiel den verdienten Sieg. Die beiden ersten Spiele gegen den 3. und 1. der  Kreisliga, die TSV Auerbach I (1:3) , Tor durch Paul Bartmann, und JFV BiNoWa I (0:2), gingen jeweils verloren. Ebenso das letzte vs 07 Bensheim III (0:1). Nachdem klar war, dass die Qualifikation fürs Finale nicht mehr zu schaffen war, war die Luft verständlicherweise raus. "Ich bin stolz auf mein Team", sagt Trainer Uli Guschelbauer, dessen Spieler durchschnittlich 1- 1 1/2 Jahre jünger als seine Gegner waren.

Fussballer des SV/BSC Mörlenbach üben beim SSV Mörlenbach

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

"Biathlon" der Fussballer als gelungene Trainingseinheit

Die Fussballer des SV/BSC Mörlenbach haben seit ein paar Jahren eine außergewöhnliche Trainingseinheit in Ihrem Vorbereitungsplan nach der Winterpause. Die zündende Idee dazu hatte der Trainer des SV/BSC Mörlenbach, Tobias Heer, um Abwechslung in das Training seiner Schützlinge zu bringen. Warum nicht einmal eine Mischung von körperlichem Training und Konzentrationstraining ausprobieren. So kam es zu Idee des "Biathlons", denn schließlich ist das Laufen und die Konzentration auch beim Tore schießen vonnöten. Der Mörlenbacher Schützenverein kooperiert gerne dabei und stellte auch dieses Jahr wieder gerne seine Räume und Ausrüstung zur Verfügung. 17 Fußballer der ersten Mannschaft trafen in Sportkleidung beim Schützenverein ein und erhielten eine kurze Unterweisung im Umgang mit den Luftgewehren von SSV. Eine halbe Stunde später nach einigen Probeschüssen war es so weit. Es wurden Teams von zwei Läufern gebildet, die zeitversetzt zu ihrer ersten Laufrunde starteten. Eine Laufrunde bestand aus etwa drei Kilometern, die mit der Stoppuhr zeitlich erfasst wurden.

Nach Beendigung jeweils einer Laufrunde mussten die Kandidaten fünf Scheibenspiegel beschießen, für die sie sieben Schuss zur Verfügung hatten. Es wurden keine Ringzahlen gewertet, sondern die Anzahl der Treffer. Der Ablauf wurde dreimal wiederholt, sodass am Ende von jedem der Fußballer neun Kilometer gelaufen und bis zu 21 Schuss abgegeben wurden. Es ist jedes Jahr wieder interessant zu sehen, wie sie die Spieler auf diese Gegebenheiten einstellen, den den Puls runter und die Konzentration hoch zu bringen vor dem Schießen ist keine einfache Aufgabe.

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media