Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
Spezielles Torwarttraining E- bis B-Junioren Mi Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00 Stadion
A-Jugend   Kooperationspartner    
B-Jugend Di
Do
Alex Hübner 17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Weiher
Stadion
C-Jugend Mo
Di
Do
Lukas Goderbauer 17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
D-Jugend 2004/2005 Mo
Mi
Fr
Marcus Wenzel
Uli Guschelbauer
Dirk Thielking
17:45 - 19:30
17:45 - 19:30
17:45 - 19:30
Stadion
E-Jugend Mo
Di
Do
Thomas Traser
Frank Mucha
Said Biazid
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
F-Jugend Di
Fr
Axel Mühlenbruch
Mathias Meitzner
Marlen Jahn
17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G/Bambini 2010 und jünger Di
Fr
Marlen Jahn 16.00 - 17:00
16:00 - 17:00
Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

GruppeTagTrainerUhrzeitOrt
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Tobias Heer SV/BSC I
Josip Pahljina SV/BSC II
19:00 - 21:00
19:00 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Fußball Junioren 06.07.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach unterstützt HFV-Juniorentrainer-Lizenzprüfung Kreis Bergstraße

E-Junioren Team mit 13 Spielern am Start   

„Für uns war es eine Selbstverständlichkeit der Einladung von DFB-Stützpunkttrainer und Ausbilder Stefan Ebert nach Fürth zu folgen“, sagt Uli Guschelbauer, Jugendleiter des SV/BSC. „Legen wir in Mörlenbach doch selbst sehr großen Wert auf Ausbildung unserer Juniorentrainer. Die Spieler hatten am Sonntag sehr viel Spaß und konnten einiges dazulernen. Die Prüflinge konnten ihre Trainingseinheiten im Rahmen der Prüfung erfolgreich durchführen. Bereits am Freitag zuvor sprangen Spieler der D, C und B-Junioren des SV/BSC für ein Team ein, welches kurzfristig abgesagt hatte.

SV/BSC Mörlenbach – E-Junioren, Prüfer und Prüfungsteilnehmer

Fair Play Auszeichnung für Jugendspieler des SV/BSC

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Fußball: Mörlenbacher C-Jugendspieler für Fair Play ausgezeichnet

Max Burock schießt mit Absicht vorbei

Bürstadt. Es war mächtig was los im Bürstädter Robert-Kölsch-Stadion bei der sechsten Meisterschaftsfeier der Bergsträßer Fußballjugend. Alle 19 Gruppensieger und Kreismeister von A- bis E-Jugend waren gekommen, um sich für ihre Erfolge in der soeben zu Ende gegangenen Runde beglückwünschen zu lassen. Der Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt machte erstmals beim Ehrungstag dem kickenden Nachwuchs seine Aufwartung, traf zum Auftakt die Bürstädter Bürgermeisterin Barbara Schader und auf Philipp-Otto Vock, den Vorsitzenden des Freundschaftsvereins der Kreise Bergstraße und Schweidnitz (Polen), Most/Brücke.

Nachwuchsfußballer aus dem polnischen Schweidnitz waren zu Gast und zeigten in ihren Freundschaftsspielen gegen die U17-Kreisauswahl Bergstraße (4:1) und RW Walldorf (3:0), dass sie durchaus mit dem Ball umgehen können.

C-Jugend-Spieler Max Burock (SV/BSC Mörlenbach) wurde zudem ausgezeichnet. Burock hatte im Kreisligaspiel gegen den TV Lampertheim den Schiedsrichter gebeten, eine Elfmeterentscheidung zurückzunehmen, da er nicht gefoult worden sei. Als der Schiedsrichter auf die Ausführung des Strafstoßes bestand, schoss Burock den Ball absichtlich am Tor vorbei. „Großen Respekt für deine Tat, die hoffentlich viele Nachahmer finden“, sagte Jugendwart Sascha Wilke bei der Ehrung. Der Förderverein Fußball im Kreis Bergstraße fand das Verhalten preiswürdig, stiftete einen Pokal und einen Gutschein, der in Bürstadt überreicht wurde.

Damit nicht genug: Bei der Jugendleitersitzung gestern Abend in Lörzenbach erhielt Burock den Fair-Play-Preis des Deutschen Fußball-Bundes. Dieser ist mit einem Geldpreis, T-Shirt und Urkunde dotiert. all

Ehre, wem Ehre gebührt: Für sein vorbildliches Verhalten ist C-Jugend-Fußballer Max Burock (SV/BSC Mörlenbach) ausgezeichnet worden. Von links: E-Jugend-Klassenleiterin Nadine Schulz, Kreisjugendwart Sascha Wilke, Burock (SV/BSC Mörlenbach), Landrat Christian Engelhardt, Bürstadts Bürgermeisterin Barbara Schader, Philipp Otto Vock, Vorsitzender des Freundschaftsvereins Most/Brücke. Foto: Strieder (ECHO Online 29.06.16)

E2-Junioren Meister 2015/16

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

SV/BSC Mörlenbach – E2-Junioren Meister 2015/16

Team blieb in allen 11 Rückrundenspielen ungeschlagen   

Die E2-Junioren des SV/BSC werden nach einer überragenden Rückrunde verdient Meister der Kreisklasse 4. Im entscheidenden und letzten Spiel der Saison gewann das Team von Trainer Sascha Heuer verdient mit 5:1 gegen den VfB Lampertheim II und sicherte sich den Titel mit 3 Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz.  „Wenn man bedenkt wie das Team, gespickt mit vielen Fußballneulingen in die Qualifikation gestartet ist, so ist der sportliche Erfolg und einhergehend die Weiterentwicklung der Spieler um so höher einzuschätzen“ sagt Jugendleiter Uli Guschelbauer.  
„Es ist uns in einer Saison gelungen 11 neue Spieler für die Altersklasse E zu gewinnen und zu integrieren.“ Dabei geholfen hat auch der ehemalige Syrische Nationalspieler Al Said Biazid, der dem Trainerteam angehört.

Stehend v.l.: Luca Antona, Trainer Sascha Heuer, Nico Heuer, Adrian Tome, Przemyslaw Sadowski, Ben Durer, Jeremy Scheffczyk, Simon Strohmenger, Moritz Hermann, Philipp Stephan, Ozan Er, Alessio Calciano
Kniend v.l.: Anton Becker, Jakob Durer, Deniz Tokay Hache, Michael Safonov, Zeen Biazid, Jahwed Mitschke, Mohammad Biazid, Alex Niehren, Volkan Akgül. Liegend: Jonas Kandler. Es fehlen: Mirco Anders und Co-Trainer Al Said Biazid. Foto: Wiegand

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media