Fussball: 3:0 Sieg über TV Lampertheim

am . Veröffentlicht in 2013

SV/BSC E1-Junioren im Kreispokalfinale

Die E1-Junioren des SV/BSC Mörlenbach haben das Kreispokalfinale durch einen verdienten 3:0 Heimsieg über den TV Lampertheim erreicht.  
Torjäger Simon Goderbauer brachte den Gastgeber vor rund 100 Zuschauern, darunter einige Jugendteams samt Trainer des SV/BSC, in der 13. Minute mit einem "Abstaubertor" in Führung. Nils Eckstein's Schuß konnte der TV Torhüter zuvor nicht festhalten. Nils Eckstein war in der 18. Minute das 2:0 vorbehalten. Einen erneuten Fernschuß fälschte der TV Torhüter dabei unglücklich in das eigene Tor ab. Kurz vor der Pause hatte Lampertheim die Chance auf den Anschlußtreffer, vergab jedoch einen Foulelfmeter. Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Während der sehr gute SV/BSC Schlußmann Kris Windisch sein Gehäuse mit einigen tollen Paraden sauber hielt, gelang dem SV/BSC in der 40. Minute das entscheidende 3:0. Einen Konter über Farhan Mohammed schloß Simon Goderbauer mit einem Schuß aus kurzer Distanz erfolgreich ab. Yannick Laick hätte beinahe noch das 4:0 erzielt, scheiterte jedoch mit seinem Schuß aus halbrechter Position kurz vor Ende am Torpfosten. 

Die Mannschaft um das Trainerteam Guschelbauer/Eckstein/Koch fiebert nun dem Kreispokalendspiel entgegen. Gegner ist am 1. Mai der Gruppenligist TV Lorsch. Austragungsort ist Birkenau. Spielbeginn 13.00 Uhr.

Über eine erneute zahlreiche Unterstützung der SV/BSC-Fans würde sich das E1-Team sehr freuen.

Kader: Kris Windisch (Tor), Florian Kähler, Julius Fries, Florian Seltenreich, Cornelius Jakob, Finn Proksch, Farhan Mohammed, Nils Eckstein, Simon Goderbauer, Yannick Laick

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.