Fussball: Dirk Zeume putzt alles weg

am . Veröffentlicht in 2013

Fußball: SV/BSC Mörlenbach unterliegt Azzurri mit 0:4

LAMPERTHEIM. Wieder hat der SV/BSC Mörlenbach ein gutes Spiel abgeliefert, dieses Mal beim Tabellenführer Azzurri Lampertheim. Und wieder fiel die Niederlage (dieses Mal mit 0:4) viel zu hoch aus. Davon zeigt sich Sprecher Stephan Wiegand überzeugt. Er ist ebenso davon überzeugt, dass in den nächsten Spielen in Unter-Flockenbach und gegen Eintracht Bürstadt Punkte geholt werden und dann die letzten Zweifel beseitigt sind. Beim kompakt auftretenden Tabellenführer, der seine Chancen nutzt, steht halt auch ein Dirk Zeume im Tor. Wie bereits in Rimbach und in Fürth hat er jetzt auch die Mörlenbacher ordentlich geärgert. Beim Stande von 0:2 aus Mörlenbacher Sicht klärte er gegen den freistehenden Ragusa. Beim Stande von 0:3 trat Saban Atav nach einem Foul an Hirschhausen zum Elfmeter an: Zeume hielt. Und in der 90. Minute umspielte Ragusa zwei Gegenspieler, zog aus 18 Metern ab. Doch Zeume parierte. Die Azzurri dagegen wurden für ihre Aktionen mit Toren belohnt.

SV/BSC Mörlenbach: Beer; Stephan, Melzer, Manuel Klein, Sattler, Fandel, Pahljina, Rödel, Atav, Ester, Krastel; eingewechselt wurden Ragusa und Hirschhausen
Tore: 1:0 Giuseppe Pelleriti (3.), 2:0 Jesse Dorval (42.), 3:0 Luccese (56.), 4:0 Rodovsky (66.)
Beste Spieler: Paul Kranz, Sebastian Gromus / Christian Melzer, Mirko Ragusa
Schiedsrichter: Wüst (Groß-Umstadt) - Zuschauer: 50 - Vorkommnis: Saban Atav (SV/BSC) verschießt Elfer beim Stand von 3:0 (62., Dirk Zeume hält). mk

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.