Volleyball: Drexler und Grünewald beweisen sich

am . Veröffentlicht in 2013

Volleyball: SV Mörlenbach geht nach dem 3:0-Sieg beim FC Leeheim ungeschlagen in die Winterpause

Mörlenbach. Das Mörlenbacher Volleyball-Märchen geht weiter. Der ungeschlagene Herbstmeister startet in die Rückrunde mit dem neunten Sieg im neunten Rundenspiel. Zu Gast beim FC Leeheim setzten sich die Odenwälder deutlich mit 3:0 (25:13, 25:22, 25:15) durch und haben mit 26 Punkten schon neun Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten TG 75 Darmstadt. „Wir sind auf jedes Spiel heiß. Wir wissen, dass jeder Gegner den Favoriten ärgern will. Wir wollten unbedingt auch dieses Spiel in Leeheim gewinnen, um jetzt mit einer weißen Weste in die Winterpause zu gehen“, freute sich SVM-Coach Hendrik Dietz.

Im Vergleich zum Spitzenspiel beim SVC Gernsheim wechselte Dietz auf zwei Positionen. Tim Drexler ersetzte Neuzugang Abubakar Othman, der geschont wurde, im Außenangriff. Dominik Grünewald rotierte für den zweitenNeuzugang, Jochen Willnauer, ins Team. Willnauer laboriert immer noch an einer Verletzung im Rückenbereich. „Ich bin mit der Leistung beider Spieler zufrieden. Bei Tim Drexler war mir die saubere Annahme wichtig und bei Dominik Grünewald wollte ich sehen, dass er seine Handlungsschnelligkeit und seine Qualität im Block einbringt. Das haben beide gut gemacht“, so Dietz.

Es war ein kurzweiliges Spiel in Leeheim. Die Mörlenbacher überzeugten durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung und sorgten so dafür, dass das Spiel nie zu kippen drohte. Die Winterpause endet mit am 11. Januar mit dem Turnier in Hanau. Am 19. Januar geht es für den Tabellenführer beim VC Dornheim in der Liga weiter. „Keiner in der Liga hat vor der Saison damit gerechnet, dass wir ganz oben stehen werden. Nicht einmal wir selbst. Den Platz wollen wir uns jetzt aber auch nicht mehr nehmen lassen. Das wird noch eine sehr intensive Rückrunde, und ich bin froh darüber, dass die Pause jetzt kommt. Irgendwann wäre es uns nicht mehr gelungen, die Spannung hochzuhalten“, so Hendrik Dietz. rac SV Mörlenbach: Othman, Drexler, Gunsch, Rauch, Augustin, Klieber, Reinig, Grünewald, Fraas, Dietz.

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media