Tischtennis: Zu viel des Guten

am . Veröffentlicht in 2012

SV Mörlenbach II unterliegt dem TV Ober-Laudenbach 

Mörlenbach. Die Tischtennisspieler des SV Mörlenbach mussten aufgrund eines Wasserschadens in der Weschnitztalhalle nach Rimbach ausweichen und dort ihre Heimspiele austragen. Ein Dankeschön dabei an den TSK Rimbach, der sich spontan bereit erklärte, die Partien beim Nachbarn auszutragen. SV II - TV Ober-Laudenbach 6:9: Vier Stammspieler, ein Ersatzmann und ein Hobbyspieler – das war des Guten doch zu viel. Stark gehandicapt unterlag die SV-Zweite. Es lag aber nicht nur an den beiden „aushelfenden“ Spielern, denn gerade im ersten Durchgang hatten nicht alle Stammspieler zu überzeugen gewusst. So unterlagen Klaus Fraas, Jens Hofmann und Robin Hasieber die ersten drei Einzel. Letzgenannter verlor auch noch sein zweites Match, während Klaus Fraas und Jens Hofmann im zweiten Durchgang punkten konnten. Besser machte es der vierte Stammspieler, Kevin Arnold. Er gewann zunächst in vier Sätzen und danach im entscheidenden Durchgang mit 12:10. In den Doppeln siegten Fraas/Hasieber und Hofmann/Arnold. SV III - TSK Rimbach II 8:8: Nach einem missratenen Start und drei Doppelniederlagen im fünften Satz sorgten Franz Gawlowski, Norbert Albert, Karl Helmling, Tobias Rauch und Bernd Ziener für ein 5:3. Ersatzmann Heinz Weber und Gawlowski mussten den Ausgleich danach zulassen. Die gut aufgelegten Albert und Helmling erhöhten wiederum. Danach war wieder Rimbach am Zuge und ging mit 8:5 in Führung. Das Schlussdoppel Gawlowski/Albert sorgte für den Teilerfolg. SV IV - TSV Reichenbach III 9:1: Die Bilanz spricht eine eindeutige Sprache: 44:0 Punkte und ein Spielverhältnis von 198:31 sagt eigentlich alles über die Dominanz des Meisters aus. Auch im letzten Rundenspiel gab es einen weiteren klaren Erfolg. Punkte: Axel Hemptinne (2), Hugo Engel, Ralph Spönlein, Richard Steiner, Rainer Wolf, Hemptinne/Engel, Spönlein/Wolf, Steiner/Weber. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.