Abwechlungsreiches Programm beim Weihnachtskonzert: Schritt für Schritt weihnachtet es mehr

am . Veröffentlicht in 2011

Konzert: Erstes gemeinsames Weihnachtskonzert der Feuerwehrkapelle Mörlenbach mit „Canta con me“, dem kleinen Chor und dem Rimbacher Gospelchor

Sie sorgten für Gänsehaut bei den Besuchern im Bürgerhaus: die Sänger des kleines Chors der SKG Bonsweiher. Bild: Gutschalk 

Mörlenbach. Beim ersten gemeinsamen Weihnachtskonzert der Feuerwehrkapelle Mörlenbach mit dem kleinen Chor der SKG Bonsweiher, dem Rimbacher Gospelchor und „Canta con me“ weihnachtete es mit jedem Auftritt ein bisschen mehr. Von großen Hits der Beatles über traditionelle Volkslieder bis hin zu klassischen Weihnachtliedern präsentierten die Sänger und Musiker ein abwechslungsreiches Programm. 

Mehr als 200 Gäste

Eine behagliche Atmosphäre herrschte am dritten Adventsabend im Mörlenbacher Bürgerhaus. Rund 230 Besucher waren gekommen, um dem „etwas anderen Weihnachtskonzert“ beizuwohnen. „Es war uns wichtig, die Gäste mit diesem Konzert ,abzuholen‘ und sie nach und nach auf Weihnachten einzustimmen“, erklärte Initiator und Fußballabteilungsleiter Michael Laier. 

Zum ersten Mal organisierte der SV/BSC ein Weihnachtskonzert und schloss damit eine Lücke im Veranstaltungskalender der Weschnitztalgemeinde. „Bisher gab es in Mörlenbach kein Weihnachtskonzert, das die Vereine selbst ausrichten. Mit unserem Konzert wollten wir dem ein Ende setzen“, so Laier. 

Vielfältig und originell

Ein besonderes Augenmerk legten die Veranstalter dabei auf ein abwechslungsreiches Programm. Mit drei Chören und einer Kapelle gelang es, dem Publikum ein breites Spektrum zu präsentieren. Der Popchor „Canta con me“ erweckte mit Titeln wie „Help“ von den Beatles alte Erinnerungen zum Leben. Schwungvoll ging es da zur Sache auf der Bühne und im Saal wippten alle im Takt mit. 

Mit dem Lied „Groovy kind of love“ von Phil Collins gewährte „Canta con me“ bereits Einblicke in sein neues Programm. Das langsame Lied verbreitete eine melancholische Stimmung und stand damit im Gegensatz zu beschwingteren Titeln wie „Jesus he knows me“. Zum krönenden Abschluss sang der Popchor das Weihnachtslied „Sing a joyfull hallelujah“. Die rund 30 Sänger brachten die Bühne förmlich zum Beben mit ihren fröhlichen Klängen, und das Publikum belohnte sie mit viel Beifall. 

Der kleine Chor der SKG Bonsweiher zeigte unter der Leitung von Maria Löhlein-Mader einen Querschnitt durch sein Repertoire. Die elf Sänger sorgten mit ihrem Aufritt für Gänsehaut. Besonderer Höhepunkt: Die Darbietung des Stücks „Only you“ begleitet auf dem Klavier von Helmut Steger. Schnell kam da eine nachdenkliche Stimmung unter den Gästen auf. Mit „Das Abendlied“ fehlte ein klassisches Volkslied nicht und auch spanische Klänge stimmten die Sänger mit „Feliz navidad“ an. Das Lied „O holy night“ verbreitete bis in die hintersten Reihen eine weihnachtliche Stimmung. 

Weihnachtsklassiker

Die Mitglieder der Feuerwehrkapelle Mörlenbach marschierten mit Pauken und Trompeten ein. Mit dem heiteren Stück „Petersburger Schlittenfahrt“ erweckten sie Bilder von turbulenten Fahrten durch den Schnee in den Köpfen der Zuhörer. Spätestens bei dem Klassiker „O Tannenbaum“ dürfte es dann auch beim letzten Besucher im Saal geweihnachtet haben. „Have yourself a merry little christmas“ rundete den Auftritt ab. 

Das Publikum singt

Der Gospelchor Rimbach erfüllte den Raum mit Harmonie. Mit ihrem Markenzeichen, bunten Schals, brachten sie die Bühne zum Leuchten. Bei dem Lied „Shut the door“ setzte sogar das Publikum mit ein. Passend zum Liedtext „Schließ die Tür“ machten die Gäste eine entsprechende Handbewegung. Diese Tanzeinlage sorgte für viel Heiterkeit. Mit seiner Darbietung von „Trouble the water“ entzündete der Gospelchor Rimbach abschließend ein wahres Klangfeuerwerk im Bürgerhaus. 

Rund 100 Sänger waren an diesem Abend im Einsatz und bescherten den Gästen mit ihren Auftritten eine vorweihnachtliche Stimmung. „Es freut uns, dass so viele Menschen den Weg hierher gefunden haben“, sagte Laier abschließend zufrieden. ib

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media