Fußball: Zweimal auf der Linie gerettet

am . Veröffentlicht in 2010

Couragierte Leistung: Der SV Mörlenbach (hier zieht Frank Hirschhausen vor Benjamin Brechtel ab) erkämpfte sich in Unter-Flockenbach den zweiten Auswärtspunkt.

SV Mörlenbach erkämpft sich beim SV Unter-Flockenbach II zweiten Auswärtspunkt überhaupt: 1:1

UNTER-FLOCKENBACH. Der Tabellenletzte der Fußball-Kreisliga A, der SV Mörlenbach, hat mit dem 1:1 beim SV Unter-Flockenbach II seinen zweiten Auswärtspunkt überhaupt erkämpft. Dementsprechend gab’s zufriedene Gesichter im Umfeld der Mannschaft um Trainer Andree Merkel. Auch SVU-Sprecher Kurt P. Schmitt bewertete das Unentschieden als „hochverdient für die Gäste“.
Auf der anderen Seite musste Trainer Ingo Messerschmidt die zweite Enttäuschung binnen einer Woche hinnehmen: „Tröstlich ist, dass meine Mannschaft nach dem 0:1 nach vorne gespielt hat, sich um den Ausgleich bemüht und ihn schließlich auch erzielt hat.“ Drei Minuten trennten den SV Mörlenbach vom ersten Auswärtssieg überhaupt. Stefan Oswald wurde in der 88. Minute auf halbrechts angespielt. Aus zehn Metern zog er volley ab, der Ball landete im linken Eck, unhaltbar für Torwart Dirk Zeume.
Zuror in der 58. Minute bekam die SVU-II-Abwehr eine Flanke in den eigenen Strafraum nicht unter Kontrolle. Der Abpraller fiel vor die Füße des freistehenden Maximilian Filler und der schob aus acht Metern ein. Mit vereinten Kräften verteidigte die SVM-Mannschaft das eigene Tor. So parierte in der 20. Minute Zeume nach einer Kombination über Oswald einen Schuss von Hakan Kosar. Sein Nachschuss kullerte in Richtung Tor. Daniel Jäger rettete vor der Linie. In der 52. Minute köpfte Philipp Merkel einen 14-Meter-Schuss von Robert Spahn für den bereits geschlagenen Zeume von der Linie.
SV Unter-Flockenbach II: Meiswinkel; Mäusezahl, Brechtel, Hildenbrand, Weis (85. Watrobka), Alimi, Oswald, Akdagcik (70. Rhein), Kosar, Flettner, Spahn (85. Nürnberg). SV Mörlenbach: Zeume; Tobias Jäger, Melzer, Philipp Merkel, Stephan, Daniel Jäger, Dastan (75. Koschmidder), Filler (83. Jodes), Tobias Rauch, Ester, Hirschhausen. Tore: 0:1 Maximilian Filler (58.), 1:1 Stefan Oswald (88.). Beste Spieler: keine. Schiedsrichter: Johannes Kolmer (Hirschhorn) - Zuschauer: 80 mk

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media