Fußball 26.11.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2018

FSG Bensheim - SV/BSC Mörlenbach 0:5: Die Mörlenbacher ließen dem Tabellenletzten keine Chance. Mit fünf Toren war die FSG noch gut bedient, meinte Trainer Tobias Heer. Unter anderem wurde ein Elfer durch Spies verschossen. Schon in der zweiten Minute war mit dem ersten Tor die Marschrichtung klar. „Wir hätten danach etwas für unser Torverhältnis tun können“, sagte er. Aber Heer zeigte sich mit dem „hochverdienten Sieg“ dennoch zufrieden, denn es saßen acht Stammspieler verletzt auf der Bank. Er zählte in der ganzen Zeit nur eine Möglichkeit für die Bensheimer. „Das war gut für die Moral“, so der Trainer. SV/BSC Mörlenbach: Schulze, Spies, Nazari (50. Beka), Müller (60. Schilling), Goderbauer, Krastel, Steffey, Monachello, Alter (50. Sapina), Wagner, Stephan. Tore: 0:1 Monachello (2.), 0:2 Müller (7.), 0:3 Spies (21.), 0:4 Goderbauer (35.), 0:5 Müller (65.). tom

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.