Fußball-Junioren 16.08.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2017

Spende: Der Verein Callas übergibt Teile des Erlöses des Familienfestes an die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach / Mehrere soziale Projekte sind am Laufen

Kleine Kicker bekommen Bälle und Spaß

Mörlenbach. Da waren Freude und Dankbarkeit groß beim Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, den Trainern und Betreuern der Jugendfußball-Teams und natürlich den kleinen Sportlern: Gleich zweimal 400 Euro überreichte der Verein Callas – Multikulturelle Begegnungsstätte – aus Mörlenbach als Spende. Es ist ein Teil des Erlöses aus dem Familienfest am 30. April an der Grillhütte. „Bei dieser traditionellen Veranstaltung haben wir in diesem Jahr einen Besucherrekord gehabt, entsprechend fallen unsere Spenden aus“, erklärt Callas-Vorsitzender Volker Roth.

Beim SV/BSC werden die insgesamt 800 Euro aufgeteilt: 400 Euro sind nicht zweckgebunden und werden laut Guschelbauer für neue Bälle verwendet. Die müssen in größerem Stil angeschafft werden, da es bezüglich der Ballgröße in den einzelnen Altersklassen neue Vorschriften von Seiten des Verbandes gibt. „Über die Spende von Callas können wir rund zwei Drittel des dafür nötigen Betrags decken“, freut sich Guschelbauer.

Fußballcamp mit den „Lilien“

Die weiteren 400 Euro der Spende dienten dazu, Kindern die Teilnahme am Fußballcamp des SV/BSC, gemeinsam mit dem SV Darmstadt 98, zu ermöglich, die ansonsten nicht hätten mitmachen können. Aus diesem Grund wurde die Spende auch im Verlauf des Camps übergeben, bei dem über eine Woche hinweg über 60 Mädchen und Jungen viel Spaß hatten. Bereits zum vierten Mal fand diese Fußballschule des Proficlubs aus Darmstadt in Kooperation mit dem SV/BSC Mörlenbach statt. Unter anderem hatten die Kinder dabei die Möglichkeit, das DFB-Fußballabzeichen zu erwerben.

Beim Verein Callas ist es seit vielen Jahren Tradition, mit dem Erlös des Festes am Vorabend des 1. Mai soziale und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. „Ich finde auch den Aspekt ganz wichtig, dass Vereine anderen Vereinen helfen“, erklärt Volker Roth. Er erwähnt in diesem Zusammenhang auch den TSV Weiher, der Callas alljährlich bei der Ausrichtung des Interkulturellen Fußballturniers unterstützt – indem Sportplatz und Halle unentgeltlich genutzt werden können.

Diese Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche im Weschnitztal wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Am 30. September werden auf dem Sportplatz in Weiher 12 bis 14 Teams daran teilnehmen, informiert Roth, „rund zwei Drittel davon sind Mannschaften mit Flüchtlingen“.

Mit jungen, geflüchteten Menschen, die im Weschnitztal leben trainiert der Verein Callas auch einmal in der Woche Fußball. Dies ist nur eines von mehreren Projekten der „Multikulturellen Begegnungsstätte“ in dieser Richtung. Ein anderes ist das gemeinsame Kochen mit syrischen Familien, das mehrmals im Jahr im Bürgerhaus oder an der Grillhütte stattfindet. Und schließlich unterstützt Callas auch zwei Mädchen in Burkina Faso finanziell, um ihnen die Schulausbildung zu ermöglichen.

„So viel wie möglich von den Erlösen, die wir als Verein mit Veranstaltungen erzielen, soll anderen Menschen zugute kommen“, beschreibt Volker Roth das Konzept von Callas. Ein Teil der Mittel wird aber auch dazu genutzt, die Räume der Begegnungsstätte in der Schulstraße 12 „in Schuss“ zu halten. Und diese kommt als offener Treff und Veranstaltungsstätte dann ja auch wieder der Allgemeinheit zugute.

Der Vereinsname Callas ist übrigens die Lautform des englischen Worts Colours – Farben. Und er ist Programm: bunt – bezogen auf das Programm, die Kultur und die Menschen, die daran teilhaben und davon profitieren. arn

Da ist die Freude bei den kleinen Fußballern und ihren Betreuern groß: Der Verein Callas hat im Rahmen des Fußballcamps mit dem SV Darmstadt 98 zweimal 400 Euro an den SV/BSC Mörlenbach als Spende überreicht. Bild: Fritz Kopetzky

Artikel im ECHO: http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/moerlenbach/unterstuetzung-fuer-junge-menschen_18103055.htm

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.