Tischtennis 01.10.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2019

4:9 für SVM-Erste in Heppenheim

Mit 50 Prozent Stammbesetzung kann man kein Spiel gewinnen. Ohne Franz Gawlowski und Ralph Spönliein sowie zudem mit Bernd Ziener, der nur als „Strohmann“ aufgestellt, verlor der SV Mörlenbach beim TTC Heppenheim 4:9. Drei Zähler gingen kampflos an die Gastgeber. Die arg gebeutelte Mannschaft schlug dennoch achtbar. Vor allem der nach „vorne“ gerückte Karl Helmling dominierte gegen Spitzenspieler Schaumann klar mit 3:0, gegen Kroboth siegte er in vier Durchgängen. Sein Soll erfüllte auch Norbert Albert mit einem Dreisatzsieg über die Nummer zwei der Heppenheimer. Zu gefallen wusste zudem Ersatzmann Hugo Engel, der nach fünf umkämpften Sätzen gewann. Der zweite Ersatzspieler, Dr. Bernhard Franz, machte trotz Viersatzniederlage seine Sache gut. Es bleibt zu hoffen, dass das Team nach den Herbstferien wieder in Bestbesetzung antreten und dann auch wieder punkten kann. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.