Fußball 02.09.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2019

Schlampige Fürther verlieren mit 2:3

Fürth. „Die Mannschaft mit mehr Chancen hat verloren“, war SV-Sprecher Max Wenisch der Frust über die 2:3-Niederlage der Fürther Reserve in der Fußball-Kreisliga B gegen den SV/BSC Mörlenbach anzumerken: „Wir haben zu schlampig gespielt.“ Nicht nur hochkarätige Chancen wurden ausgelassen, sondern auch gleich noch zwei Elfmeter verschossen. In der 30. Minute hatte Mörlenbachs Keeper Tobias Schneider Emre Gözübüyük gefoult. Christopher Dörsam verschoss den ersten Elfer, der aber wiederholt werden musste. Den zweiten hielt Schneider und machte damit seinen Fehler wieder gut. Schon zuvor hatte Leon Weise auf SV-Seite in der 20. Minute nach einem Doppelpass mit Gözübüyük knapp übers Tor geschossen.

Die Mörlenbacher spielten geradliniger und feierten den ersten Saisonsieg, mit dem sie sich am Tabellenende etwas Luft verschaffen können. Der SV/BSC zog am SV Fürth II vorbei, dessen Blick sich nun doch wieder nach hinten richten muss, obwohl man genau dies vor der Runde vermeiden wollte.

SV Fürth II: Pollmann, Brehm, Arnold, Steiger, Gözübüyük, Dalcicek, Weise, Sielmann, Dörsam (56. Fabio Kalt), Landzettel (74. Hodroj), Vetter (56. Metzger).
SV/BSC Mörlenbach: Schneider, Alter, Melzer, Stephan, Goderbauer, Sapina (70. Bartmann), Heer (34. Nazari), Cermjani, Schilling, Ali, Steffey (46. Wenzel).
Tore: 0:1 Cermjani (4.), 1:1 Vetter (41.), 2:1 Sapina (47.), 2:2 Gözübüyük (54.), 2:3 Wenzel (64.). tom

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     

 

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.