Fußball 23.04.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2018

SV/BSC Mörlenbach gewinnt Derby gegen SV Fürth II 5:1

Platz zwei wieder im Blick

Fürth. Der SV Fürth II verpasste die Überraschung in der Fußball-Kreisliga B und musste sich im Derby dem SV/BSC Mörlenbach deutlich 1:5 geschlagen geben. Während die Gastgeber weiter im Tabellenkeller verbleiben, kommt der SV/BSC durch den Erfolg wieder in Schlagweite zum zweiten Platz.

In der ersten Halbzeit zeigten die Hausherren eine Leistung auf Augenhöhe und holten sich verdient die Führung. Alexander Mader wurde per Diagonalpass in Szene gesetzt und schoss kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:0 ein (36.). „Nach dem Seitenwechsel haben wir das Spiel ohne Ball nicht mehr so engagiert gezeigt wie zuvor und dazu verpasst, unsere Chancen zu nutzen“, sagte Max Wenisch vom SV.

Das nutzten die Gäste und drehten die Partie. Nach einem Doppelpass von Monachello und Biazid traf Spies aus abseitsverdächtiger Postition zum 1:1-Ausgleich (47.), Sabanci nutzte einen Abwehrfehler der SV-Hintermannschaft zur 2:1-Führung (54.) und erhöhte, als er eine Vorarbeit von Biazid und Spies verwertete (68.). Nachdem SV-Keeper Schuhmacher einen Ball nicht festhalten konnte, traf der Biazid zum 4:1 (74.). Den Schlusspunkt setzte Julian Goderbauer, der per Kopfball nach Eckstoß zum 5:1 traf (85.). SV Fürth II: Thaller, Schuhmacher, Schneider, Mader, Metzger, Stimmler, Lammer, Fischer, Eck, Vetter, Hodroj; eingewechselt: L. Sielmann, M. Hodroj, Jodes. SV/BSC Mörlenbach: Marszewski, Spies, Dölp, L. Godebauer, Müller, Beka, Sabanci, Monachello, Steffey, J. Heer, J. Godebauer; eingewechselt: Biazid, Wagner, Melzer. Tore: 1:0 Mader (36.), 1:1 Spies (47.), 1:2, 1:3 Sabanci (54./68.), 1:4 Biazid (74.), 1:5 J. Goderbauer (85.). uf

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.