Fussball

Fussball ist DIE Sportart in Deutschland!

Auch beim SV Mörlenbach hat Fussball schon immer einen großen Stellenwert und eine lange Tradition, wenn auch die Abteilung erst seit 1933 offiziell besteht. Im Jahre 1959 entschieden sich einige Mitglieder des Vereins sich aus dem SV zu verabschieden und gründeten den BSC Mörlenbach. Im Jahre 2011 lößte sich der BSC Mörlenbach dann wieder auf und wurde der Fußballabteilung des SV Mörlenbach wieder angeglidert. Seither nennt sich die Fussballabteilung des SV Mörlenbach 1896 e.V. “SV/BSC Mörlenbach” um neben der Tradion des SV  auch der Tradion des ehemaligen BSC gerecht zu werden.

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der SV Mörlenbach unter Trainer Hans-Jürgen Boysen, als die erste Fußballmannschaft ab 1989/90 binnen vier Jahren von der Bezirksliga in die Oberliga Hessen – damals dritte Liga in Deutschland - aufstieg und sich dort drei Jahre lang hielt. In der Oberliga traf man nun auf namhafte Gegner wie Kickers Offenbach, KSV Hessen Kassel, SV Darmstadt 98, FSV Frankfurt und Borussia Fulda.

 

Fußball-Jugendtrainer gesucht!

Die Jugendabteilung des SV/BSC Mörlenbach sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der SV/BSC Mörlenbach ist ein Traditionsverein im vorderen Odenwald gelegen. Zur Zeit nehmen 11 Jugendmannschaften von den Bambini bis hin zur A-Jugend am Spielbetrieb teil.
Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern/Jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei der Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern/Trainerinnen vollste Unterstützung.      
 
Sie sind interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des SV/BSC Mörlenbach, Uli Guschelbauer, unter Tel. 0173/308 15 57 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleitung.fussball@sv-bsc-moerlenbach.de.

 

Trainingszeiten Jugend

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
Torwarttraining E- bis A-Junioren Mo
Mi
Norbert Schultheiß 18:00 - 19:00
18:00 - 19:00
Stadion
A-Jugend Mo
Mi
Fr
Alex Hübner 18:15 - 19:45
18:15 - 19:45
20:00 - 21:30
Stadion
Weiher
Stadion
B-Jugend        
C-Jugend (2005) Mi
Fr
Uli Guschelbauer 18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
Stadion
C-Jugend (2006) Mi
Fr
Christian Anders 17:30 - 19:00
17:30 - 19:00
Weiher
C-Jugend (2005+2006) alle 14 Tage Mo Uli Guschelbauer
Christian Anders
18:00 - 19:30 Stadion
D-Jugend (2007) Di
Do
Benjamin Bischoff 17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
D-Jugend (2008) Di
Do
Michael Riedner
Mathias Meitzner
17:15 - 18:45
17:15 - 18:45
Stadion
E-Jugend (E1+E2) Di
Fr
Stefan Scholl
Benjamin Kerker
17:00 - 18:30
17:00 - 18:30
Stadion
F-Jugend (F1+F2) Di
Fr
Uwe Stauch 17:15 - 18:30
17:15 - 18:30
Stadion
G-Jugend (G1+G2) Di
Fr
Steffen Langer
Steffen Knapp
16:15 - 17:15
16:15 - 17:15
Stadion
Bambini (Krabbelgruppe) 2014 und jünger Fr Marlen Jahn 16:15 - 17:15 Stadion
Fußball-AG Grundschule Mörlenbach 3./4.Klasse Do Marlen Jahn 11:15 - 12:45 J-J-Halle
Stadion

Trainingszeiten Erwachsene

Gruppe Tag Trainer Uhrzeit Ort
1. - 2. Mannschaft Di
Do
Ervin Beka/Sebastian Müller SV/BSC I
Manuel Klein SV/BSC II
19:15 - 21:00
19:15 - 21:00
Stadion

 

 

Neuigkeiten

Bambinis – Kauf von FUNINO-Toren

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Fussball

Teile der Fördermittel der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH, Mörlenbach, erlaubten die Neuinvestition in vier FUNINO-Tore für die Bambinis des SV/BSC. Die Gruppe ermöglicht Mädchen und Jungs ab dem Alter von fünf Jahren den Einstieg in den Fußballverein. Mit den Toren können die Juniorentrainer Steffen Knapp und Steffen Langer mit ihren drei Teams am Spielbetrieb der Fair-Play-Liga (FPL 4.0) des Verbands teilnehmen. Bei FPL 4.0 handelt sich um die Umsetzung eines HFV-Pilot-Projektes, welches als Motor zur Talententwicklung dienen soll. Die Kinder spielen dabei im 3 gegen 3 auf vier FUNINO-Tore ohne Torhüter.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
1.Alle Spieler haben viel häufiger Ballkontakte, das heißt mehr Pässe, mehr Dribblings, mehr Möglichkeiten Tore zu erzielen (etwas, das die Kinder begeistert) und außerdem Möglichkeiten, Erfahrungen im Defensivverhalten zu sammeln.
2.Durch die reduzierte Teamgröße und die festgelegten Wechsel (Rotation) kommt es zu einer intensiveren Einbeziehung der wenigen am Spiel beteiligten Kinder, die dadurch viel weniger Zeit auf der Ersatzbank verbringen.
3.Die vereinfachten Spiele sind weniger schwierig und komplex als es der Fußball 5 gegen 5 ist, da sie wenige grundlegende Spielsituationen beinhalten, die sich ständig wiederholen, was das Lernen durch Fehler und Erfolgserlebnisse vereinfacht.
4.Alle Kinder spielen auf jeder Position, lernen sowohl zu verteidigen als auch anzugreifen bzw. den Ball in ihrem Besitz zu halten.
Die Junioren der Fußballabteilung des SV/BSC Mörlenbach, das Trainerteam sowie Spieler und Eltern sagen auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an Herrn Biebl (Geschäftsführer der PAPUREX) für die Unterstützung.

Bambini des SV/BSC Mörlenbach mit den neuen FUNINO-Toren. Foto: SV/BSC

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
E-Mail: sv-moerlenbach@t-online.de
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     
 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.