* Kreis Bergstraße ab Samstag, 15.01. Corona-Hotspot *

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Ab Samstag, 15. Januar werden auch im Kreis-Bergstraße neue Einschränkungen für den Sportbetrieb in Kraft treten:

In gedeckte Sportstätten dürfen nur geimpfte und genesene Personen mit einem zusätzlichen Test eingelassen werden (2G-Plus-Regelung). Dies gilt jeweils nicht für Kinder unter 18 oder Personen die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Dies gilt nicht für (auch ehrenamtlich) Beschäftigte, für die die Arbeitsschutzregelungen des Bundes gelten (s.o.)

Bei Sportveranstaltungen im Innenbereich gilt die 2G-Plus-Regelung und die Begrenzung auf maximal 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen in Bereichen, die unter die 2G-plus-Regel fallen, keinen zusätzlichen Negativnachweis.

Rehabilitationssport
Die Durchführung von Rehabilitationssport nach § 64 des Sozialgesetzbuches ist zulässig. Hier gelten die in § 20 der Corona-Schutzverordnung aufgeführten Nachweispflichten nicht. Für die Durchführung gesonderter Kurse im Rahmen des Rehabilitationssports in Gruppen gemäß § 64 Abs. 1 Nr. 3 SGB IX gelten die Einschränkungen des § 18 Abs. 1 und 2 nicht.

Für Übungsstunden beim SV Mörlenbach betrifft dies die Gymnastikräume im Clubhaus, die Jakob-Jäger-Halle, die Schulturnhalle und die Weschnitztalhalle.

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Schulstraße 2/Clubhaus im Stadion · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
E-Mail: sv-moerlenbach@t-online.de
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

     
 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.