Stadion-Reinigungsaktion

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Fussballer und Leichtathleten trafen sich am Samstag 29.7. zu einer Aufräum- und Reinigungsaktion im Weschnitztalstadion. Eine Woche vor Beginn der neuen Fussballsaison sollte das Stadion einen einladenden Eindruck hinterlassen. Während die Leichtathleten sich um die Sprunggruben kümmerten, die gleich bedeutend besser aussehen, haben sich Fussballer der SOMA und aktiven Mannschaften um die Sportplatzränder, die seit vielen Wochen liegen gelassenen ca. 30 cbm Holzschnittreste zwischen den Plätzen, dem Balkon und den Ablaufrinnen gekümmert. Selbst die neuen Clubwirte und deren Familie packten mit an, was zur Freude aller ein Zeichen der Verbundenheit zum Verein deutlich macht. Sicher werden wir eine solche Aktion wiederholen, sind sich der 1. Vorsitzende Gerhard Ohlig und Rainer Jäger von der SOMA einig, da man an einem Tag zwar viel packen, aber natürlich nicht alles Gewünschte umsetzen kann. Der 1. Vorsitzende dankt allen Helfern für deren Einsatz, der nicht zuletzt auch der Gemeinschaft des Vereins zu gute kommt.

Neues Clubhaus-Pächterpaar begrüßt

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Im Rahmen des Fußballtrainings am Dienstagabend  04.7.17 begrüßte der SV-vorsitzende Gerhard Ohlig, in Anwesenheit der 1. Mannschaft und der SOMA, die neuen Clubhaus-Pächter Simone Reimann und Dirk Sommer. Am 01.07. hat die Vertragszeit der beiden, die mit dem ersten Trainingstag am 04. Juli  ernst wurde, begonnen.

Mit den besten Wünschen hinsichtlich Erfolg, partnerschaftlichen Miteinander sowie Spaß am Sport sehen wir einer guten Zusammenarbeit entgegen.

Die Bewirtung wird in diesem Zusammenhang in die ehemalige BSC-Küche umziehen, da die Räume dort geeigneter erscheinen hinsichtlich Raumzuschnitt, Nebenräume und erleichterter Logistik. Die Kücheneinrichtung wurde bereits teilweise ersetzt und die Umrüstung auf Gaskochbetrieb wird noch stattfinden. Der Ausschank wird ebenfalls noch in Angriff genommen und wird auf die andere Seite des Gastraums umziehen.

Wir freuen uns, dass der SV Mörlenbach im neuen Umfeld mit Simone Reimann und Dirk Sommer bald in die neue Saison startet.  

Gerhard Ohlig
1.Vorsitzender

Neue Beachanlage der Volleyballer in feierlichem Rahmen eingeweiht

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Barfuß im Sand bei sommerlichem Wetter

Mörlenbach. Einen besonderen Grund zum Feiern gab es am Freitagabend in Mörlenbach: die offizielle Eröffnung der neuen Beachanlage. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Abendtemperaturen wurde der „Mörlenbacher Riesensandkasten“ eingeweiht. Den vielen Besuchern, darunter eingeladene Ehrengäste, Mitglieder des SV Mörlenbach, Freunde, Fans und Interessierte, wurde schon bei Betreten der Anlage bewusst: „Dieser Beachstandort hier in Mörlenbach ist samt der Ausstattung überregional etwas Besonderes.“

Gerhard Ohlig, Vorsitzender des SV Mörlenbach, und Tobias Rauch, Vorstandsmitglied für die Volleyballer, begrüßten alle Gäste, die mitfeierten. Danach wurde es sehr zeremoniell und eindrücklich für die Besucher: SVM-Mitspieler und Pfarrer Ingmar Maybach sprach ein geistliches Grußwort und eine Segnung. Spannend war es, wie Maybach den christlichen Glauben, Sport und Beachvolleyball miteinander in Verbindung brachte.

Auch nach den Gedanken des Pfarrers lauschte das Publikum interessiert den Worten weiterer geladener Ehrengästen, die mit ihren Inhalten und ihrer Rhetorik begeisterten. Dies waren der Mörlenbacher Bürgermeister Jens Helmstädter, der Vorsitzende der Mörlenbacher Gemeindevertretung und Ehrenmitglied des SVM, Bodo Kalesse, sowie der SVM-Volleyball-Sponsor Toni Mühlfeld. „Man hat gemerkt, dass die Redner sich gegenseitig bei ihren Ansprachen zugehört haben. Sie haben verschiedene Schwerpunkte gesetzt und auf die anderen Reden Bezug genommen. Das hat den Besuchern sehr gut gefallen“, resümierte Rauch.

Die Redner betonten, wie viel Anstrengungen es seitens der Gemeinde, des Bauhofs und dem SV Mörlenbach gebraucht hatte, damit diese faszinierende Anlage nun bespielbar ist. Es wurde darauf eingegangen, wie reibungslos und professionell die Zusammenarbeit dieser verschiedenen Ebenen verlief und auch die Kooperationsbereitschaft des Mörlenbacher Tennisclubs wurde betont. Vielfacher Dank ging an Michael Lellbach vom Bauhof, der an der erfolgreichen praktischen Umsetzung des Projektes einen hohen Anteil hatte. Die Redner stellten aber auch die Herzlichkeit und das große Engagement der SVM-Volleyballabteilung in den Fokus. Das sei auffällig spürbar und könne man an den gesellschaftlichen und sportlichen Erfolgen der Abteilung festmachen.

„Wir haben eine tolle Einweihungsfeier erlebt. Viele Menschen sind noch lange nach dem offiziellen Teil auf der Beachvolleyball-Anlage verblieben. Manche kannten dieses Beach-Feeling gar nicht und verglichen das Barfuß sein auf dem warmen Sand mit einem Kurzurlaub in Mörlenbach“, sagte Rauch.

 

Gefeiert wurde am Freitagabend in Mörlenbach, als durch die Volleyballabteilung des Sportvereins die neue Beachvolleyball-Anlage eingeweiht wurde. Bild: Fritz Kopetzky

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.