Tischtennis 01.12.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2015

Tischtennis: Die jungen Mörlenbacher halten mit Ober-Hainbrunns Spitzenspielern mit

Tim Möbius holt den Ehrenpunkt

Mörlenbach. Das Gute an der 1:9-Niederlage des SV Mörlenbach II beim SV Ober-Hainbrunn ist, dass wenigstens der Ehrenpunkt erzielt werden konnte und die beiden jungen Spieler den Spitzenspielern der Gastgeber Paroli bieten konnten. So war es auch Tim Möbius, der mit einem Viersatzerfolg über die Nummer zwei der Gastgeber für den Ehrenpunkt sorgte. Eine klasse Leistung zeigte er auch gegen Spitzenmann Diemer. Nach 0:2-Rückstand kämpfte er sich trotz 1:8-Rückstandes zurück und glich zum 2:2 aus. Im entscheidenden Durchgang hatte er aber das Nachsehen. Die Nummer eins des SV, Phil Köhler, musste sich dem Spitzenmann in vier Sätzen geschlagen geben. Eine Siegchance hatte lediglich noch Karl Helmling, der aber in fünf Durchgängen das Nachsehen hatte.

KSG Kreidach III - SV III 9:5: Das Spiel drehte sich des Öfteren bis zum 5:5-Zwischenstand, ehe die Gastgeber mit vier Siegen in Folge für den Sieg sorgten. Punkte: Engel/Steiner, Hugo Engel (2), Lothar Schork, Rainer Wolf. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media