Fußball 02.11.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2015

Fußball

SV/BSC Mörlenbach - VfL Fehlheim II 2:3: In Unterzahl machte der SV/BSC binnen drei Minuten einen 0:2-Rückstand wett, verlor die Partie aber dennoch. „Wir haben eine tolle Moral gezeigt und einen Punkt mehr als verdient gehabt, so ist das aber, wenn man hinten drin steht“, sagte SV/BSC-Abteilungsleiter Michael Laier. Für die Odenwälder begann das Spiel auf die denkbar schlechteste Weise. Andreas Stephan, der sich nach einem verlorenen Querpass im eigenen Strafraum eine Notbremse leistete, wurde von Schiedsrichter Todisco (Stockstadt) mit Rot des Feldes verwiesen (8.). Petrelli verwandelte den Foulelfmeter zur Gästeführung (9.). Quadt erhöhte gegen tapfer kämpfende Mörlenbacher nach dem Seitenwechsel mit einem Schuss aus zentraler Position (52.).

In der Schlussviertelstunde verwertete Lukas Goderbauer eine Freistoßflanke seines Bruders Julian per Kopf zum Anschluss (75.), „Joker“ Steffey wurde von Bekan in Szene gesetzt und glich aus 14 Metern aus (78.). Die Entscheidung zugunsten der Gäste markierte Alexander Quadt mit seinem zweiten Treffer (83.), den er nach einem Konter erzielte. SV/BSC Mörlenbach: Wolf, Stephan, L. Goderbauer, J. Goderbauer, Dölp (58. Spies), Bekan, Karadolami, Monachello, Wagner (71. Steffey), Schilling, Melzer. Eingewechselt: Spies, Schulze. Tore: 0:1 Petrelli (FE/9.), 0:2 Quadt (52.), 1:2 L. Goderbauer (75.), 2:2 Steffey (78.). uf

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media