Tischtennis-Jugend 13.10.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2015

Tischtennis: Zwei deutliche Niederlagen für Mörlenbacher Jugend

Nur die Schüler gewinnen

Mörlenbach. Eine 3:7-Niederlage gab es für die männliche Jugend des SV Mörlenbach in der Tischtennis-Bezirksklassen-Gruppe 1 beim TTC Langen-Brombach. Nach einem schlechten Start mit drei Niederlagen brachten Max Herrigt, Henry Tran und nochmals der starke Max Herrigt ihr Team mit einem Zwischenspurt ins Spiel zurück. Nikita Morozov hatte die Möglichkeit zur Führung, verlor aber nach 2:1 noch mit 2:3. Danach lief nicht mehr viel beim SV-Nachwuchs zusammen, sodass die Gastgeber noch einen klaren Sieg einspielen konnten.

TTC Lampertheim - SVM-Jugend 9:1: Bei den Spargelstädtern gab es für die Jugend lediglich den Ehrenpunkt. Die Mannschaft zog sich dabei besser aus der Affäre, als es das Ergebnis vermuten lässt. So wurden fünf Spiele teilweise knapp im vierten Durchgang entschieden. Letztlich reichte es nur zu dem einen Zähler, für den Max Herrigt verantwortlich zeichnete. SVM- Jugend II - SV Fürth 2:8: Die zweite Jugend des Mörlenbacher hatte im Nachbartreffen der Kreisklasse gegen den SV Fürth keine Chance. Nach einem 0:6-Rückstand konnte sich Annegret Trillig erstmals klar in drei Sätzen behaupten. Für den zweiten Mörlenbacher Punkt sorgte Justin Tylle. Er hatte in seinem zweiten Einzel bei der 9:11 Niederlage im fünften Satz Pech. An der Seite von Hendrik Klein musste er sich auch im Doppel (8:11 im Entscheidungssatz) knapp geschlagen geben.

SVM-Schüler - TSK Rimbach III 8:2: Im Nachbartreffen der 3. Kreisklasse gab es einen deutlichen Erfolg für das SVM-Team. Krämer/Dermann, Florian Meitzner und Nicholas Krämer sorgten für eine 3:0-Führung. Nach dem ersten Spielverlust erhöhten Louis Dermann, Nicholas Krämer sowie Louis und Yannick Dermann auf 8:1, ehe den Gästen noch eine Resultatsverbesserung gelang. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.