Tischtennis 16.12.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2014

Tischtennis: Spitzenreiter TTC Heppenheim II ist zu stark

SV schafft nur zwei Punkte

Mörlenbach. Gegen den Herbstmeister TTC Heppenheim II gab es für den SV Mörlenbach II in der Tischtennis-Bezirksliga mit 2:9 auch in dieser Höhe die erwartete Niederlage. Nach zwei Doppelniederlagen von Köhler/Möbius und Hofmann/Helmling sorgten Gawlowski/Albert für den ersten SV-Punkt.

Mit vier Siegen in Folge konnte sich der Spitzenreiter entscheidend absetzen. Norbert Albert errang beim Spielstand von 1:6 den zweiten Gegenzähler.

In den letzten drei Partien dominierten die Gäste mit klaren Dreisatzerfolgen. Dennoch kann Mörlenbach mit dem Verlauf der Vorrunde zufrieden sein, „überwintert“ sie doch auf einem Nichtabstiegsplatz, was vor der Saison das Ziel war.

SV III - TSV Reichenbach II 2:9: Zum Vorrundenende ist die dritte Mannschaft auf den letzten Platz zurückgefallen, doch der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ist nicht so groß, sodass in der Rückserie in punkto Klassenerhalt noch etwas gehen könnte. Gegen den Tabellenzweiten lag die Mannschaft schnell mit 0:3 nach den Doppeln zurück. Punkte: Bernd Ziener, Hugo Engel. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media