Fußball 08.12.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2014

Fußball: 0:0 im Mörlenbacher Derby der Kreisliga B / Gästespieler Andreas Jäger soll von der Ersatzbank ein Tor verhindert haben

TSV Weiher denkt über Protest nach

Vor großer Kulisse fand das Derby zwischen dem TSV Weiher und SV/BSC Mörlenbach beim 0:0 keinen Sieger. Bilder: Kopetzky

Weiher. Spielerisch gut, kämpferisch stark, am Ende aber schwer umstritten, so endete das torlose Mörlenbacher Derby in der Fußball-Kreisliga B zwischen dem TSV Weiher und SV/BSC Mörlenbach. Größter Aufreger war Andreas Jägers mit der Roten Karte bestrafter Auftritt, der von der Ersatzbank kommend, irregulär einen Ball auf dem Weg ins Tor abgefangen haben soll. „Auf diese Weise einen Punkt holen zu wollen, ist peinlich“, sagte Nicklas Helfrich vom TSV Weiher, der die Möglichkeit eines Protestes des Gastgebers über die Wertung des Spiels nicht ausschloss. Die Situation anders wahrgenommen hatte SV/BSC-Abteilungsleiter Michael Laier. „Der Spieler ist zu unrecht auf den Platz gerannt und hat den Ball weggeschossen, das ist richtig. Allerdings war die Szene schon vorher wegen Abseits unterbrochen worden“, sagte Laier. Sollte das Spiel gewertet werden, ist ausgerechnet der SV/BSC das Team, das einerseits als eines von zwei gegen den TSV Weiher in der Hinrunde siegte und das Einzige, das auf dem Platz des TSV punkten konnte. Wesentlich bitterer als der Punktverlust ist für Weiher die Verletzung von Co-Spielertrainer Marc Renzland, der sich die Achillessehne gerissen hat. TSV Weiher: Schmittinger, Hensel, Amend, Hübscher (70. Hein), Koch, Mazucca (55. Jochim), Renzland (50. M. Helfrich), Kölbel, Hübner, Dörsam, Agostin. SV/BSC Mörlenbach: Marszewski, Bürner, Melzer, Goderbauer, Stephan, Krastel, Ester, Heer, Ceneli, Karadolami, T. Jäger. Eingewechselt: Bekan, Schilling. Tore: Fehlanzeige.

Mörlenbachs Spielertrainer Tobias Heer tankt sich gegen seine ehemaligen Mannschaftskameraden Marc Renzland (links) und Sascha Amend durch.

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media