Tischtennis Jugend: Nur zwei Punkte hinter dem Tabellendritten

am . Veröffentlicht in 2012

Die Jugend des SV Mörlenbach mischt die Bezirksklasse auf

Mörlenbach. Die Tischtennis-Jugend des SV Mörlenbach musste ihr letztes Heimspiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt II nach Bonsweiher verlegen, das trotz ungewohnter Umgebung 7:3 gewonnen wurde. Schüler-Ersatzspieler Marcel Schmitt schaffte sogar einen Punkt. Die Jugendmannschaft mischte die Bezirksklasse mächtig auf. Nach mäßigem Saisonstart mit vielen unnötigen Niederlagen konnte sich das Team im Saisonverlauf zunehmend stabilisieren. Am Ende liegt der SVM nur zwei Punkte hinter dem Tabellendritten TTC Otzberg auf dem fünften Tabellenplatz. Tim Helferich (22:8), Yannik Ziener (20:10) und Daniel Keil (19:15) blicken auf eine starke Saison zurück. Christian Reiners (5:21) zeigte nach längerer Spielpause in der Rückrunde eine ansteigende Form. 

Die Schülermannschaft blickt auf eine turbulente Saison in der Kreisliga zurück. Das junge Team schließt die Runde mit einem 6:2-Erfolg gegen den TTC Heppenheim II auf dem achten Tabellenplatz ab. Das noch unerfahrene Team feierte nicht zu erwartende Punkteerfolge gegen klare Favoriten, verlor aber auch gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel. Erfreulich ist die mannschaftliche Geschlossenheit. Keiner der vier Akteure hat in der Rückrunde ein Punktspiel verpasst. Max Herrigt überzeugte bei den C-Schülern mit 17:14 Spielen. Weitere Bilanzen: Marcel Schmitt (13:22), Henry Tran (14:16), Nikita Morozov (10:14).

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.