Tischtennis: Robin Hasieber punktet zweimal

am . Veröffentlicht in 2012

SV Mörlenbach II ist mit dem 8:8 gegen Nieder-Liebersbach mehr als zufrieden

Mörlenbach. Ohne die in der Oberliga eingesetzten Stammspieler Rauch und Arnold konnte der SV Mörlenbach II mit dem 8:8 in der Tischtennis-Bezirksliga bei der SVG Nieder-Liebersbach mehr als zufrieden sein. Erfolgreichster Akteur war Robin Hasieber, der im mittleren Paarkreuz zweimal punktete. Sieg und Niederlage gab es für Klaus Fraas und die Ersatzspieler Franz Gawlowski und Karl Helmling. In den Doppeln hatte der SV mit 3:1 ein Übergewicht. Fraas/Hasieber gewannen nicht nur zum Auftakt, sondern punkteten auch im Schlussdoppel. Weiter siegte noch die Formation Hofmann/Gawlowski. TTC Lampertheim III - SV III 3:9: Im „Endspiel“ um den dritten Platz setzte sich der SV souverän durch und kann die Saison zumindest mit einem Spitzenplatz abschließen. Mit zwei Doppelsiegen von Gawlowski/Albert und Ziener/Lukas bei einer Niederlage von Helmling/Rauch hatte das Team einen guten Start. 

Franz Gawlowski musste danach zwar das erste Einzel abgeben, doch Norbert Albert, Tobias Rauch und Karl Helmling erspielten einen Vierpunktevorsprung. Daniel Lukas musste dann schon den letzten Lampertheimer Gegenzähler zulassen: Bernd Ziener, Franz Gawlowski, Norbert Albert und Karl Helmling sorgten danach für klare Verhältnisse. SV Mörlenbach IV - Erlenbach 9:0: Der Meister war dem Gast deutlich überlegen und ließ nur drei Satzgewinne der Erlenbacher zu. Axel Hemptinne und Hugo Engel siegten im vorderen Paarkreuz jeweils in drei Sätzen. Ralph Spönlein gewann ebenfalls 3:0, während Richard Steiner über die volle Distanz ging. Heinz Weber und der jugendliche Ersatzspieler Yannick Ziener punkteten ohne Satzverlust. In den Doppeln siegten Hemptinne/Engel, Spönlein/Ziener und Steiner/Weber. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.