Fußball: Durmaz schiebt nach Alleingang ein

am . Veröffentlicht in 2011

SV Unter-Flockenbach II unterstreicht mit dem 2:0-Sieg beim SV/BSC Mörlenbach seine Auswärtsstärke

MÖRLENBACH. Der SV Unter-Flockenbach II wird seinem Ruf als kompakte, engagiert auftretende Auswärtself gerecht. Beim bisherigen Tabellenzweiten der Fußball-Kreisliga A, dem SV/BSC Mörlenbach, reichte es durch zwei Tore von Saldiray Durmaz zum 2:0-Sieg. 

Die Mörlenbacher, allen voran Trainer Andree Merkel, wissen, woran es gelegen hat: „Wir haben im Spiel nach vorne zu wenig investiert. Wenn du zu Hause keine Tore schießt, brauchst du dich nicht zu wundern, wenn du solch ein Spiel verlierst.“ Dennoch zeigt sich Merkel mit dem Gesamtverlauf der Runde bis jetzt zur Winterpause „hochzufrieden“. Der SV/BSC geht als Tabellendritter in die Winterpause. Gewinner des Spieltages neben Ober-Abtsteinach und Einhausen ist allerdings der SVU II. Für Trainer Ingo Schmitt geht der Sieg ebenso in Ordnung wie für Mörlenbachs Beobachter Stephan Wiegand. 

Schon in der ersten Hälfte zeigte sich ein leichtes Übergewicht für die Gäste bei den zwingenden Chancen. In der 56. Minute startete der stets engagierte Saldiray Durmaz zu einem Alleingang im Strafraum, umkurvte drei Mann und schob den Ball aus acht Metern ins lange Eck (0:1). Drei Minuten später wurde Timo Flettner gefoult. Den Elfer verwandelte Durmaz: 0:2. 

Mörlenbach hatte seine besten Szenen bei Kopfbällen von Josip Pahljina nach Eckbällen. In den Anfangsminuten strich ein Schuss von Heer nur knapp über die Latte. Dagegen parierte Bohn einen indirekten Freistoß von Flettner, traf Flettner bei einem weiteren Freistoß nur die Querlatte. SV/BSC Mörlenbach: Chr. Bohn; Ph. Merkel, Chr. Melzer, Manuel Klein, Sattler, Pahljina, Bernauer, Stephan, Heer, Steffen Knapp (67. Filler), Hirschhausen (62. Kessler). SV Unter-Flockenbach II: Meiswinkel; Weihrich, Alexander Klein, Hildenbrand, Magenreuter, Kosar, Alimi (89. Max Müller), Durmaz (84. Dominik Müller), Hartorian (71. Watrobka), Flettner, Streb. Tore: 0:1, 0:2 Saldiray Durmaz (56., 59., Foulelfmeter). Beste Spieler: Simon Bernauer, Manuel Klein / Saldiray Durmaz, Timo Flettner, Max Hildenbrand. Schiedsrichter: Schwenker (Wiesenbach) - Zuschauer: 105. mk

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media