Ehrenauszeichnungen der Gemeinde Mörlenbach für verdiente SV/BSCler: Sie sitzen nicht einfach nur auf Tribünen

am . Veröffentlicht in 2011

Ehrensitzung: Verdiente Kommunalpolitiker und Vereinsfunktionäre werden bei der Abschlussfeier der Gemeindevertretung ausgezeichnet

Sich um den Verein und die Nachwuchsarbeit verdient gemacht: Mitglieder des SV/BSC Mörlenbach erhielten für ihr langjähriges fachkundiges Wirken auch von kommunaler Seite eine Ehrenauszeichnung. 

MÖRLENBACH. Die Bedeutung des ehrenamtlichen Wirkens wurde in der Jahresabschlussfeier der Gemeindevertretung Mörlenbach herausgehoben. Geehrt wurden verdiente Mitarbeiter und Übungsleiter des fusionierten Vereins SV/BSC Mörlenbach ebenso wie langjährige Mandatsträger – zum Teil mit Ehrentiteln.

Der Moderator der feierlichen Zusammenkunft im Bürgerhaus, Gemeindevertretervorsitzender Gerhard Ohlig, bedankte sich bei allen Mörlenbachern, die auf ihre Weise mitgewirkt haben, bei „allen, denen das Wohl unserer Gemeinde am Herzen liegt“. Dazu zählt er die Kirchengemeinden ebenso, wie die Vereine, die Initiative „Weschnitzkinder“ wie die Musiker und die Künstler, die Vertreter des Handels, des Handwerks und des Gewerbes und nicht zuletzt Apfelkönigin Melanie Wolk, die die Gemeinde und die Region so hervorragend repräsentiert. Als Kenner seiner Mitbürger fand Bürgermeister Lothar Knopf für jeden der Geehrten anerkennende Worte. Bodo Kalesse, Vorsitzender des SV/BSC, und Mitglied des Gemeindevorstandes, sprach das Hohelied auf das Ehrenamt, auch und gerade in der Kommunalpolitik: „Die Politikverdrossenen toben sich an Ihnen aus, als wäre der Dienst in den Ausschüssen und Gremien überflüssig. Zu viele halten sich auf den Tribünen auf.“ 

Dankesworte für all die Geehrten sprach der „dienstälteste Gemeindevertreter“, Heinz Fraas, aus. Er erinnerte an seine erste Wahl, als er in den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts streng genommen noch nicht einmal das Alter für das passive Wahlrecht erreicht gehabt hatte: „Ich wünsche allen Gemeindevertretern, dass sie zu unser aller Wohl die richtigen Entscheidungen treffen“. Im festlich geschmückten Bürgerhaus bewirteten Mitarbeiter der Verwaltung die Gäste der Gemeindevertretung. Die musikalische Umrahmung im Stile gemütlicher Kaffeehausmusik übernahmen die Musikstudenten Moritz Laßmann und Carsten Ehret an Violine und Klavier. mk

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media