Psychomotorik: Neue Steine zum Bauen

am . Veröffentlicht in 2011



SV Mörlenbach: Unterstützung für die Psychomotorikgruppe

Haben die neuen Materialien gleich in Beschlag genommen: Die Kinder der Psychomotorikgruppe des SV Mörlenbach. 

Mörlenbach. Die Kinder der Psychomotorikgruppe des SV Mörlenbach und ihre Begleiterinnen Susanne Brück (Bewegungstherapeutin) und Nadine Eberhardt (Studentin soziale Arbeit) haben neues Baumaterial für ihre Stunden erhalten. Damit wurde der Material-Pool für die Kinder sinnvoll erweitert. Die Anschaffung wurde möglich durch die Unterstützung der Sparkasse Starkenburg. Bauen und Konstruieren haben in der Psychomotorik einen hohen Stellenwert. Das Kind entwickelt sich durch Fantasie und Kreativität zu einem gestaltenden Menschen, um selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu handeln, sowohl auf motorischer, wie auch auf sozial-emotionaler und kognitiver Ebene. 

Die Bausteine wurden sofort genutzt und dienten an diesem Tag für eine ganz besondere Art von Restaurant. Die Kreativität und Fantasie der Kinder hat keine Grenzen, so entstehen Türme, Treppen zum Ersteigen, Tunnel, Kioske oder Häuser als Rückzugsmöglichkeit, als Schutzraum, wo das Kind entscheiden kann, wer rein darf. Hier passiert auch die ein oder andere Erfahrung, dass das gebaute Konstrukt nicht so stabil ist. Dadurch erfährt das Kind Selbstwirksamkeit. Bewegung und Spiel gehören zu den unmittelbaren Äußerungen des Kindes und unterstützen daher das selbstständige Tun und die Eigenaktivität. Durch die einfache Form der Bausteine lassen sie vielfältiges, kreatives Bauen und Spielen zu. rac

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten. Designed by klappstuhl.media