Fußball - SOMA 15.01.

Geschrieben von Jürgen Dreißigacker am . Veröffentlicht in 2018

Fußball: SV/BSC Mörlenbach sichert sich beim AH-Hallenturnier des FSV Zotzenbach in der Rimbacher Odenwaldhalle Platz eins / FC Fürth auf Rang zwei

Nur einen Gegentreffer in sechs Begegnungen

Rimbach. Die Alte-Herren-Fußballer der SV/BSC Mörlenbach haben in ihrer jüngsten Erfolgsbilanz einen weiteren Turniersieg hinzugefügt. Nachdem sie beim eigenen Turnier noch in der Gruppenphase überraschend ausgeschieden war, trumpfte die Mörlenbacher Soma beim Hallenturnier des FSV Zotzenbach am Freitagabend in der Odenwaldhalle groß auf und sicherte sich mit 16 Punkten aus sechs Spielen souverän den ersten Platz. Zweiter wurde der FC Fürth, auf dem dritten Rang landeten die badischen Nachbarn von TuS Weinheim, die erstmals mit von der Partie waren.

Sieben Soma-Teams gingen an den Start und ermittelten im Modus jeder gegen jeden die Platzierungen. Die Mörlenbacher erwischten einen guten Start mit einem 2:0-Erfolg gegen den TSV Weiher. Gegen den FC Fürth musste sich der SV/BSC jedoch mit einem 0:0 begnügen, wobei mehrere klare Gelegenheiten nicht genutzt wurden. Gegen die TuS Weinheim folgte dann ein klares 3:0 und nach den beiden 2:0-Erfolgen gegen den VfL Birkenau und den SV Lörzenbach war der Turniererfolg dann schon in trockenen Tüchern. Zum Abschluss setzte sich Mörlenbach noch klar mit 5:1 gegen die SG Rimbach/Zotzenbach durch – den einzigen Gegentreffer musste der SV/BSC ausgerechnet gegen den bis dato noch punktlosen Tabellenletzten hinnehmen.

Spannend ging es dagegen im Kampf um die beiden weiteren Podestplätze zu. Hier konnte sich am Ende der FC Fürth durchsetzen, der sich mit elf Punkten den zweiten Platz sicherte. Die Gäste aus Weinheim verbuchten neun Punkte auf ihrer Habenseite und durften sich somit über den Preis für Rang drei freuen. Punktgleich gingen der VfL Birkenau und der TSV Weiher über die Ziellinie, da die Birkenauer mit 9:5 gegenüber 9:9 der Weiherer die bessere Tordifferenz hatten, ging Platz vier an den VfL.

Mit Verletzungspech hatte der SV Lörzenbach zu kämpfen, bei dem Senioren-Neuzugang Dirk Zeume zwar einen gelungenen Einstand gab, letztlich aber auch nichts am Ergebnis, Platz sechs und damit Zweitletzter, ändern konnte. Abgeschlagen auf Rang sieben landete die SG Rimbach/Zotzenbach mit 1:19 Toren und null Punkten.

Zum besten Spieler des Turniers wurde Roberto Maras von der TuS Weinheim gewählt. Die Turnierleitung hatten Christian Zeiß und David Rauch. jün

Einen weiteren Erfolg verbuchten die AH-Fußballer des SV/BSC Mörlenbach. Beim Hallenturnier des FSV Zotzenbach wurden sie Erster.

SV Mörlenbach 1896 e.V.
Geschäftsstelle: Weinheimer Str. 2 · 69509 Mörlenbach
Postfach 1323 · 69505 Mörlenbach
Tel.: 0 62 09 / 52 90 · Fax: 0 62 09 / 53 01

 

© 2014 SV Mörlenbach. Alle Rechte vorbehalten.